Nächste Newsfermer

Joel Messerli für die kommende Saison 19/20 Nr. 1 bei Bülach

Mehr lesen

Nationalmannschaft: Nico Hischiers Debüt fürs Rekordbuch

27/04/2019 10:36:05Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 433 Mal gesehen

Der Freitagabend war ein positiver Abend fürs Nationalteam - primär wegen Nico Hischier, der mit 3 Toren gleich bei der Premiere klarstellte, dass er in der Offensive der neue Chef im Team wird.

" Ja, man kann sagen, dass das eine geile Premiere war ", sagte Nico Hischier in seinem breitesten Walliser-Deutsch. " Ich freute mich im Vorfeld riesig auf dieses Spiel. Die Stimmung war super! Ich bemühte mich, ein gutes Spiel zu machen und dem Team zu helfen, so dass wir gewinnen können. "

Und wie Hischier half: zuerst das Assist zum 2:0, dann im Schlussabschnitt ein Hattrick in 17 Minuten vom 2:0 zum 5:0. Mit der Umstellung auf die schmälere Eisfläche bekundete Hischier wie erwartet keine Probleme. Als technisch versierter und läuferisch hochbegabter Spieler kommt ihm die zusätzliche Fläche nur entgegen.

Hischier: " In den ersten Trainings empfand ich die breitere Eisfläche als komisch. Aber die Anpassung verlief rassig. Schliesslich ist Hockey immer noch Hockey. "

Hischiers Nationalmannschafts-Debüt war eines für die Geschichtsbücher. Es mag in der Steinzeit, als die Schweiz in Länderspielen auch schon mal über 30 Tore erzielte und die Teams aus bloss zwei Sturmlinien bestanden, schon Spieler gegeben haben, die mit einem Hattrick in der Nationalmannschaft debütierten. In den letzten 40 Jahren gab es das aber nicht mehr. Régis Fuchs (1996), Thibaut Monnet (2006) und Roman Wick (2007) erzielten zuletzt beim Debüt zwei Tore.

Nicht nur wegen Hischiers glanzvollem Debüt war der Freitag ein äusserst erfreulicher Abend fürs Schweizer Hockey. Mit Philipp Kuraschew gelang einem Teenager ein beachtliches Debüt. " Es ist toll fürs Schweizer Hockey, dass wir nun über gleich zwei so junge Mittelstürmer verfügen ", schwärmte auch Nationalcoach Patrick Fischer. Schon vorher erfuhr Fischer, dass Roman Josi und Yannick Weber sicher nächste Woche zum Nationalteam stossen werden (vermutlich am Dienstag). Und auch Leonardo Genoni ist für die WM mit von der Partie. Beim letzten Klubwechsel (von Davos nach Bern) hatte Genoni auf die WM verzichtet; jetzt, beim Wechsel von Bern nach Zug, macht er das nicht mehr.

Damit steht fest, dass die Schweiz im Tor mit Genoni und Berra, in der Abwehr mit Roman Josi und im Angriff mit Nico Hischier über herausragende Leader verfügt. Die Zuversicht ist zwei Wochen vor Beginn der WM in Bratislava gross.

 

News vorherige und nächste NHL: Meier und Niederreiter starten erfolgreich Joel Messerli für die kommende Saison 19/20 Nr. 1 bei Bülach
30/09/2020 09:24:29

Brandon Hagel von den Chicago Blackhawks leihweise zum HCT

Der Kanadier Brandon Hagel stösst leihweise zum HC Thurgau. Sobald die nötigen Papiere vorliegen, wird der 22-Jährige für die Leuen auflaufen. Noch am 11. März dieses Jahres debütierte Brandon Hage...
29/09/2020 20:37:59

Designierter Nachfolger bei den SCL Tigers – Laager löst Müller ab

Aufgrund der behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie können die SCL Tigers den Kunden nicht alle Leistungen erbringen, für welche sie bezahlt haben. Ab dem 1. Oktober 2020 dürfen ...
29/09/2020 20:21:43

Lohnverzichte – Bekenntnis zum SCB

Am Montag wurde das ganze Team inklusive Trainerstab und Staff-Mitglieder auf Corona getestet. Alle Tests fielen negativ aus. Der SCB ist damit startbereit für den Saisonbeginn am 1. Oktober. Alle ...
29/09/2020 16:33:15

Dennis Saikkonen zum EHC Visp

Dennis Saikkonen, welcher aus dem SCB Nachwuchs stammt, stosst nach der Verletzung von Reto Lory vorab für einen Monat zum EHC Visp. Der 27-jährige schweiz-finnische Doppelbürger spielte u.a. in de...
29/09/2020 13:13:33

Spengler Cup 2020 muss abgesagt werden

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie muss die diesjährige Austragung des ältesten Eishockey Clubturniers um den Spengler Cup vom 26. bis 31. Dezember 2020 in Davos leider abgesagt werden. ...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell