Nächste Newsfermer

Enzo Corvi entscheidet sich für den HCD

Mehr lesen

NHL: Roman Josi trifft zweimal und verliert

18/12/2018 07:25:49Planète Hockey / KN   Quelle : SDA-ATSArtikel 177 Mal gesehen

Die kleine Siegesserie der Nashville Predators in der NHL ist beendet. Die Predators unterliegen trotz einem starken Roman Josi den Ottawa Senators 3:4 nach Verlängerung.

0:3 lagen die Predators nach dem ersten Drittel zurück, ehe sie eine fulminante Aufholjagd starteten - dank Captain Roman Josi. 

Der Berner verkürzte in der 26. Minute im Powerplay auf 1:3, bereitete das 2:3 vor (41.) und glich mit seinem siebten Saisontreffer in der 47. Minute aus, als sein Schuss nach Vorlage von Kevin Fiala von einem Verteidiger Ottawas ins eigene Tor abgelenkt wurde.

Zu einem Happy-End und dem vierten Sieg in Folge kam es für die Gäste aus Tennessee aber nicht. Thomas Chabot erzielte nach 21 Sekunden der Verlängerung den Siegtreffer für das Heimteam, womit Nashville die Spitzenposition in der Western Conference nicht wieder übernehmen konnte.

Eine Niederlage setzte es auch für Sven Andrighetto und die Colorado Avalanche ab. Das Team aus Denver unterlag den New York Islanders 1:4. Luca Sbisa war bei den Islanders ebenso nur Ersatz wie Dean Kukan beim 1:0 der Columbus Blue Jackets gegen die Vegas Golden Knights.

 


 

News vorherige und nächste Video-Zusammenfassung nach Wiki - Dübendorf Enzo Corvi entscheidet sich für den HCD
09/12/2019 07:52:11

Women’s League: Zusammenschluss im Mittelfeld

In der Masterround der Women’s League setzen sich die beiden Meisterschaftsfavoriten Ladies Lugano und ZSC Lions ab, im Mittelfeld spitzt sich der Kampf um die zwei weiteren Playoff-Plätze zu. ...
08/12/2019 18:33:07

NL: Ambri nimmt zwei wichtige Punkte ein

  👇Was für ein intensives Spiel mit vielen Strafen! 😱In der Verlängerung kann sich schliesslich der @HCAP1937 durchsetzen. #NationalLeague #MySportsCH #MyHockey pic.twitter.com/G6...
08/12/2019 15:41:11

Back Check vom 7. Dezember

  ...
08/12/2019 13:48:45

Die EHC Winterthur hat Cheftrainer Michael Zeiter von seinen Aufgaben entbunden

Nach sportlich schwierigen Wochen und Monaten, hat sich der Verwaltungsrat der EHC Winterthur Sport AG entschieden, den zukünftigen Weg ohne Michel Zeiter zu gehen. Der EHC Winterthur möchte mit di...
Resultate
So 08.12.19 - 3 : 2 ap
Resultate
Aktuell