Nächste Newsfermer

NL: Berner Höhenflug geht weiter- Genoni trotz verpasstem Shutout wieder der Held

Mehr lesen

NL: Klotens Zwischenhoch in Davos gestoppt

20/10/2017 22:21:00Planète Hockey / KN   Quelle : SDA-ATSArtikel 497 Mal gesehen

Der HC Davos gewinnt zuhause verdient 4:1 gegen den EHC Kloten und stoppt dessen kurzes Zwischenhoch gleich wieder.

Nach dem Lichtblick am Dienstag mit dem Erfolg gegen Lugano wurden der EHC Kloten und sein interimistisches Trainerduo Niklas Gällstedt/André Rötheli in Davos schnell auf den Boden der Realität
zurückgeholt. Der Schwede Magnus Nygren brachte das Heimteam nach nur 46 Sekunden in Führung, und diese gaben die Bündner nicht mehr ab.

Ohne spielerisch brillieren zu müssen erhöhten Robert Kousal im Powerplay und Gregory Sciaroni bis zur Spielhälfte auf 3:0. Mehr als der eine Treffer durch das erste Saisontor von Daniele Grassi lag für die Klotener, die im 15. Spiel zum 12. Mal verloren, nicht drin. Auch im letzten Drittel waren die Bündner gefährlicher,
druckvoller und liessen keine echte Spannung mehr zu. Die Entscheidung war bereits vor Samuel Walser 4:1 in der 58. Minute gefallen.

Was schwerer wiegen könnte als die nicht unerwartete Niederlage in Davos könnte der Ausfall von Goalie Luca Boltshauser wiegen, der in dieser Saison bislang einer der wenigen Lichtblicke war. Er wurde kurz vor Ende des Mitteldrittels von Dino Wieser mit dem Knie am Kopf getroffen und musste ausgewechselt werden. Nach Spielende gab Team-Manager Beat Equilino allerdings vorsichtig Entwarnung. Boltshauser sei nur etwas schwindlig gewesen. (SDA-ATS)


Telegramm:

Davos - Kloten 4:1 (1:0, 2:1, 1:0)
4196 Zuschauer. - SR Eichmann/Hebeisen, Castelli/Gurtner.

Tore: 1. (0:46) Nygren (Ambühl, Aeschlimann) 1:0. 30. Kousal (Little, Corvi/Ausschluss Bozon) 2:0. 36. Sciaroni (Kousal, Dino Wieser) 3:0. 38. Grassi (Bader, Trachsler) 3:1. 58. Walser (Kessler, Du Bois) 4:1.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Davos, 9mal 2 Minuten gegen Kloten. - PostFinance-Topskorer: Ambühl; Hollenstein.

Davos: Senn; Du Bois, Barandun; Nygren, Aeschlimann; Schneeberger, Paschoud; Forrer, Jung; Simion, Corvi, Little; Marc Wieser, Ambühl, Jörg; Sciaroni, Walser, Dino Wieser; Kessler, Kousal, Chris Egli.

Kloten: Boltshauser (38. Saikkonen); Stoop, Bäckman; Dominik Egli, Andersen; Weber, Back; von Gunten, Harlacher; Praplan, Lemm, Hollenstein; Leone, Schlagenhauf, Marchon; Grassi, Trachsler, Bader; Bozon, Obrist, Bieber.


Bemerkungen: Davos ohne Eggenberger (krank), Lindgren und Heldner, Kloten ohne Sallinen, Ramholt, Kellenberger und Santala (alle verletzt). Pfosten-/Lattenschüsse: von Gunten (34.), Obrist (57.).
Kloten-Goalie Boltshauser nach Zusammenstoss mit Dino Wieser verletzt ausgeschieden (38.).


 

News vorherige und nächste NL: Langnau siegt in Zug NL: Berner Höhenflug geht weiter- Genoni trotz verpasstem Shutout wieder der Held
30/11/2020 19:18:07

Regio League: Weiteres Vorgehen in verschiedenen Meisterschaften beschlossen

Seit dem Unterbruch aller Meisterschaften der Regio League vom 23. Oktober hat die Führung der Regio League die aktuelle Lage ständig beobachtet und analysiert. Die Situation hat sich seither bezüglic...
30/11/2020 15:16:14

Biel und Lugano in Quarantäne, mehrere Spiele verschoben

Beim EHC Biel und dem HC Lugano wurden mehrere Mannschaftsmitglieder positiv auf Covid-19 getestet, die zuständigen Kantonsärzte haben für die beiden Teams Quarantäne bis 7. respektive 8. Dezember ang...
30/11/2020 12:44:13

Video-Zusammenfassung des Abends vom 29.11.2020 der U20 Elite 2020-2021

Ambri-Piotta vs Genève Futur Hockey ;   Lausanne 4Clubs vs EHC Kloten ;   HC Davos vs Fribourg-Gottéron ;  HC Lugano vs GCK Lions   ...
30/11/2020 10:02:38

Video-Zusammenfassung des Abends vom 29.11.2020 der Swiss League 2020-2021

GCK Lions vs EVZ Academy ;   HC Visp vs HC Sierre ;  HC Ajoie vs Ticino Rockets ;  HC Winterthur vs HC Thurgau ;  HC La Chaux-de-Fonds vs EHC Kloten   ...
29/11/2020 21:08:23

Willi Vögtlin: Der Herr des Spielplans

Willi Vögtlin kümmert sich beim Schweizer Eishockey-Verband seit Jahren um den Spielplan. Noch wie war sein Job aber so kompliziert wie in dieser Corona-Saison mit den vielen Absagen und Verschiebunge...
Resultate
Sa 28.11.20 - 1 : 2
Sa 28.11.20 - 5 : 7
Sa 28.11.20 - 1 : 5
Resultate
Aktuell