Nächste Newsfermer

HC Thurgau hat einen neuen Direktor eingestellt

Mehr lesen

Prospect Camp als Auftakt in das Jahr der Heim-WM

22/07/2019 14:47:25Planete Hockey / BM   Quelle : SIHFArtikel 4 500 Mal gesehen

Von Sonntag, 28. bis Mittwoch, 31. Juli findet in Bern der erste Zusammenzug der Herren A-Nationalmannschaft der neuen Saison statt: Für das Prospect Camp in Bern hat Headcoach Patrick Fischer ein U25-Kader mit 23 Spielern aufgeboten.

Die bevorstehende Saison steht für die Schweizer Herren A-Nationalmannschaft ganz im Zeichen der Heim-Weltmeisterschaft in Zürich und Lausanne im Mai 2020. Den Auftakt in die neue Nati-Saison bildet auch in diesem Jahr das Prospect Camp: Von Sonntag, 28. bis Mittwoch, 31. Juli erhalten Spieler zwischen 20 und 25 Jahren in der PostFinance Arena in Bern die Gelegenheit, sich mit den Besten dieser Altersstufe zu messen.

« Wir wollen die jungen Spieler weiter fördern und sie ohne Wettkampfdruck in der Nationalmannschaft beobachten und noch besser kennenlernen », sagt Headcoach Patrick Fischer. Das Prospect Camp ist eine Massnahme, um den Übertritt von Spielern aus den U-Stufen in die A-Nationalmannschaft zu erleichtern und das potentielle Team für die Heim-WM 2020 optimal vorzubereiten. Patrick Fischer hat für das Camp 23 Spieler aufgeboten, darunter drei Torhüter, acht Verteidiger und zwölf Stürmer.

Elf Spieler * feierten erst in der vergangenen Saison ihr Länderspiel-Debüt im Dress der A-Nationalmannschaft. Mit Nico Hischier und Mirco Müller von der NHL-Organisation New Jersey Devils, Noah Rod vom Genève-Servette HC, Pius Suter von den ZSC Lions sowie Torhüter Niklas Schlegel vom SC Bern befinden sich zudem fünf Spieler im Prospect-Kader, welche für die Schweizer Nationalmannschaft bereits an mindestens einer A-Weltmeisterschaft im Einsatz standen.
*Yanik Burren, André Heim, SC Bern; Michael Hügli, EHC Biel-Bienne; Thierry Bader, Dario Meyer, HC Davos; Roger Karrer, Marco Miranda, Genève-Servette HC; Andrea Glauser, SCL Tigers; Elia Riva, HC Lugano; Raphael Prassl, ZSC Lions; Jérôme Bachofner, EV Zug.

Am Mittwoch, 31. Juli findet von 10.30 bis 12.00 Uhr in der PostFinance Arena ein öffentliches Training inklusive Exhibition Game des Prospect Kaders statt. Lars Weibel wird anlässlich des Prospect Camps ausserdem erstmals offiziell als neuer Director National Teams vor Ort sein.
 

Aufgebot Prospect Camp :

Torhüter (3):
Niklas Schlegel (SC Bern), Gilles Senn (New Jersey Devils Organisation), Joren van Pottelberghe (HC Davos).

Verteidiger (8):
Phil Baltisberger (ZSC Lions), Yanik Burren (SC Bern), Andrea Glauser (SCL Tigers), Fabian Heldner (Lausanne HC), Roger Karrer (Genève-Servette HC), Mirco Müller (New Jersey Devils, NHL), Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne), Elia Riva (HC Lugano).

Stürmer (12):
Jérôme Bachofner (EV Zug), Thierry Bader (HC Davos), Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne), André Heim (SC Bern), Luca Hischier (HC Davos), Nico Hischier (New Jersey Devils, NHL), Michael Hügli (EHC Biel-Bienne), Dario Meyer (HC Davos), Marco Miranda (Genève-Servette HC), Raphael Prassl (ZSC Lions), Noah Rod (Genève-Servette HC), Pius Suter (ZSC Lions).

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Emil Kristensen zur EVZ Academy HC Thurgau hat einen neuen Direktor eingestellt
25/02/2021 22:32:07

NL: Reaktionen nach dem Abend des 25.02.2021

Julian Walker: «Ich weiss gar nicht, wo anfangen» Pascal Berger: «Wenn Ivars hinten dichthält, reicht ein Tor» Santeri Alatalo: «Erst mal in die Sauna» . ...
25/02/2021 22:25:59

EHC Arosa verlängert mit Bo Salerno

Der EHC Arosa und Bo Salerno haben für die Saison 2021/2022 ein weiteren Einjahresvertrag unterzeichnet. Der 23-jährige Tessiner geht mit dem EHC Arosa in die vierte Saison. Bo Salerno ist in der S...
25/02/2021 18:22:00

Luca Hollenstein fällt mehrere Wochen aus

Der Torhüter Luca Jan Hollenstein zog sich am Mittwoch, 24. Februar im Spiel der EVZ Academy gegen den HC La Chaux-de-Fonds eine Unterkörperverletzung zu. Nach weiteren Abklärungen am Donnerstag is...
25/02/2021 18:08:35

Der HC Davos verpflichtet bis zum Saisonende Tony Sund, Simon Knak zurück in die WHL

Der HC Davos verpflichtet aufgrund der permanent langen Verletztenliste und dem schmalen Defensivkader den Finnen Tony Sund bis zum Saisonende. Derweil reist Simon Knak wie geplant zurück nach Nordame...
25/02/2021 11:36:33

1.L: Suter verlängert für eine zehnte Saison!

Nachdem Marco Suter die Saison 2019-20 aufgrund einer schweren Verletzung nicht beenden konnte, hätte er in der letzten Spielzeit wieder voll angreifen wollte. Doch mit dem Saisonabbruch kam es anders...
Resultate
Do 25.02.21 - 0 : 1
Do 25.02.21 - 7 : 1
Do 25.02.21 - 2 : 6
Resultate
Aktuell