Nächste Newsfermer

SCB TV: Interview mit Beat Gerber

Mehr lesen

Rapperswil - Ambri 4:2: Rapperswil-Jona siegt dank Startfurioso

19/01/2019 22:38:17Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 464 Mal gesehen

Nach zehn Niederlagen in Folge feiern die Rapperswil-Jona Lakers mit 4:2 gegen den HC Ambri-Piotta wieder einmal einen Sieg.

Ein Startfurioso verhalf den Lakers zum Sieg. Nach 94 Sekunden und zwei Torschüssen führte Rapperswil-Jona durch Kevin Clark und Casey Wellman 2:0. Nach 18 Minuten erhöhte Daniel Kristo auf 3:0. Ambris Goalie Benjamin Conz parierte bloss fünf Schüsse und wurde nach 20 Minuten ausgewechselt.

Sein Ersatz Daniel Manzato (12 Paraden) kassierte zwar kein Gegentor mehr, verhalf Ambri aber dennoch nicht mehr zu Punkten. Kevin Clark entschied die Partie mit dem 4:2 103 Sekunden vor Schluss, nachdem Manzato den Platz zu Gunsten eines zusätzlichen Stürmers geräumt hatte.

Die Tore Ambris erzielten Dominic Zwerger und Matt D'Agostini im zweiten Abschnitt innerhalb von 165 Sekunden.

Zwei Wochen vor dem Cupfinal gegen Zug tankten die Lakers Selbstvertrauen. Nach zehn Niederlagen de suite tat der erste Sieg seit dem 1. Dezember (in Genf) gut. Die längste Niederlagenserie in der NLA legte übrigens vor elf Jahren der EHC Basel hin. Die Basler verloren sogar 23 Partien hintereinander.

 

Telegramm :

Rapperswil-Jona Lakers - Ambri-Piotta  4:2  (3:0, 0:2, 1:0)

4836 Zuschauer. - SR Koch/Urban, Cattaneo/Kovacs.

Tore : 2. (1:14) Clark (Casutt, Kristo/Ausschluss Kostner) 1:0. 2. (1:34) Wellman (Clark, Gähler) 2:0. 19. Kristo 3:0 (Penalty). 33. Zwerger (Plastino, Hofer) 3:1. 35. D'Agostini (Jelovac, Novotny) 3:2. 59. Clark 4:2 (ins leere Tor).

Strafen : 6mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona Lakers, 5mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta. -

PostFinance-Topskorer :  Kristo; Kubalik.

Rapperswil-Jona Lakers : Nyffeler; Hächler, Maier; Helbling, Schmuckli; Gähler, Profico; Gurtner, Sven Berger; Clark, Schlagenhauf, Wellman; Kristo, Knelsen, Spiller; Rizzello, Mason, Casutt; Primeau, Ness, Hüsler.

Ambri-Piotta : Conz (21. Manzato); Plastino, Dotti; Fischer, Guerra; Fora, Jelovac; Ngoy; D'Agostini, Novotny, Hofer; Zwerger, Müller, Kubalik; Trisconi, Kostner, Bianchi; Rohrbach, Goi, Lauper; Mazzolini.

Bemerkungen :
Rapperswil-Jona Lakers ohne Gilroy, Iglesias, Schweri (alle verletzt) und Mosimann (gesperrt),
Ambri-Piotta ohne Incir, Lerg und Pinana (alle verletzt). Kostner verletzt ausgeschieden (19.).
Timeouts: Rapperswil-Jona Lakers (35.); Ambri-Piotta (1:34).

News vorherige und nächste Biel - Davos 4:2: Biel dank Sieg gegen Davos wieder auf Platz 3 SCB TV: Interview mit Beat Gerber
18/06/2021 13:47:53

EHC Basel verpflichtet Massimo Cordiano

Der EHC Basel kann für die kommende Saison die Neuverpflichtung des 26- jährigen Verteidigers Massimo Cordiano bekannt geben. Der 178 cm grosse und 81 kg schwere Italiener mit Schweizer Lizenz stösst ...
18/06/2021 12:30:21

Wiki-Münsingen verlängert Cyrill Kormann

Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-Münsingen erhalten. Er hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert !   IG BLIBÄ! Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-M...
18/06/2021 11:20:47

Der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller

In Zusammenarbeit mit dem HC Fribourg-Gottéron begrüßt der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller. Reto Berras Ersatz Connor Hughes (24 Jahre, 193cm, 102kg) wird für die nächste Saison...
18/06/2021 11:04:39

EHC Biel verpflichtet Jere Sallinen

Der EHC Biel hat seine 4. Ausländerposition für die bevorstehende Saison mit dem finnischen Nationalstürmer Jere Sallinen (*1990) besetzt. Sallinen war sowohl bei seinem letzten Club HIFK (Fin) wie au...
17/06/2021 20:06:39

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft Die Clubs der National League AG haben sich heute in Ittigen getroffen und verschiedene Themen im Hinblick auf die kommenden Saisons ab 2022/...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell