Nächste Newsfermer

Fribourg - Servette 3:5: Erstmals gewinnen Genfer drei Spiele in Serie

Mehr lesen

Rapperswil - Lugano 6:3: Vierter Saisonsieg für Rapperswil

24/11/2018 22:42:36Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 376 Mal gesehen

Die Rapperswil-Jona Lakers kommen zum vierten Sieg in der National League seit dem Aufstieg, dem vierten vor heimischen Publikum. Die St. Galler bezwingen Lugano 6:3.

Dank Danny Kristo gingen die Rapperswiler in der 6. Minute erst zum vierten Mal in der laufenden Meisterschaft 1:0 in Führung, und diesmal ging das Spiel in der Folge erstmals nicht in die Verlängerung. Hilfreich war diesbezüglich, dass Corsin Casutt nur 62 Sekunden nach dem 1:0 nachdoppelte.

Lugano kam zwar durch zwei Tore von Dario Bürgler zweimal auf einen Treffer heran, doch für einmal präsentierten sich die Rapperswiler sehr effizient. Roman Schlagenhauf und Jan Mosimann machten mit dem 4:2 (48.) respektive 5:2 (51.) alles klar. Für den Schlusspunkt sorgte Kristo 83 Sekunden vor dem Ende, als Lugano ohne Torhüter spielte.

Die Lakers siegten, obwohl das Schussverhältnis 37:25 zu Gunsten der Bianconeri lautete. Sie haben in den letzten zwei Heimspielen elf Tore erzielt, erstmals in dieser Saison sechs, was die gemachten Fortschritte in der Offensive unterstreicht. Gegen Lugano war es der vierte Sieg in Serie vor den eigenen Fans, zweimal hatten sie sich im Schweizer Cup durchgesetzt.

 

Telegramm :

Rapperswil-Jona Lakers - Lugano  6:3  (2:1, 1:1, 3:1)

4103 Zuschauer. - SR Tscherrig/Oggier, Altmann/Ambrosetti.

Tore :  6. (5:10) Kristo (Ness) 1:0. 7. (6:12) Casutt (Spiller) 2:0. 15. Bürgler (Chiesa) 2:1. 35. Wellman (Kristo, Gilroy/Ausschluss Walker) 3:1. 39. Bürgler 3:2. 48. Schlagenhauf (Kristo) 4:2. 51. Mosimann (Hüsler) 5.2. 52. Hofmann (Lapierre) 5:3. 59. (58:37) Kristo (Schlagenhauf) 6:3 (ins leere Tor).

Strafen : je 5mal 2 Minuten.

PostFinance-Topskorer :  Ness; Hofmann.

Rapperswil-Jona Lakers : Nyffeler; Gilroy, Berger; Iglesias, Schmuckli; Gähler, Profico; Hächler, Maier; Kristo, Schlagenhauf, Wellman; Spiller, Knelsen, Casutt; Mosimann, Mason, Hüsler; Primeau, Ness, Lindemann.

Lugano : Merzlikins; Chiesa, Chorney; Loeffel, Riva; Ulmer, Wellinger; Jecker; Walker, Lajunen, Jörg; Lapierre, Sannitz, Hofmann; Bürgler, Morini, Klasen; Fazzini, Romanenghi, Bertaggia; Reuille.

Bemerkungen :
Rapperswil-Jona Lakers ohne Aulin, Rizzello (beide überzählig), Helbling und Schweri.
Lugano ohne Vauclair, Ronchetti, Cunti, Sartori (alle verletzt) und Haapala (überzähliger Ausländer). 
39. Pfostenschuss Chorney.
Lugano ab 57:51 bis 58:37 ohne Goalie.

News vorherige und nächste National League: EV Zug dank Sieg in Biel neuer Leader Fribourg - Servette 3:5: Erstmals gewinnen Genfer drei Spiele in Serie
16/05/2021 10:06:25

Das definitive Schweizer WM-Kader steht

Mit einem 2:1 gegen Lettland hat die Schweizer Nationalmannschaft gestern Abend in Riga auch das letzte von vier WM-Vorbereitungsspielen gewonnen. Im Anschluss daran hat Headcoach Patrick Fischer sein...
15/05/2021 22:22:32

Lettonie-Suisse 1-2 (0-1; 1-0; 0-1)

  ...
15/05/2021 13:53:10

Highlights 20/21: SCRJ Lakers

. ...
15/05/2021 13:51:20

Highlights 20/21: HC Ambrì-Piotta

. ...
15/05/2021 13:49:19

Highlights 20/21: SCL Tigers

. ...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell