Nächste Newsfermer

Rajan Sataric zurück bei den SCRJ Lakers

Mehr lesen

SC Langenthal: Ehrung Kelly, Campbell

04/12/2019 11:02:42Planète Hockey / KN   Quelle : SC LangenthalArtikel 1 407 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Anlässlich des Heimspiels vom Samstag, 7. Dezember gegen den EHC Visp, werden die grossartigen Spielerkarrieren von Jeff Campbell #15 und Brent Kelly #81 geehrt und die Rückennummern für immer zurückgezogen. Dazu offeriert der SCL an diesem Abend zu jedem Ticket kostenlos ein Zweites dazu, dies gilt auch für Abonnenten.

Der Rückzug der Rückennummer ist für einen Spieler die grösste Ehre, die er auf Clubebene erlangen kann und kommt nicht ohne gewonnene Titel, eine grosse Anzahl von Spielen oder andere herausragende Erfolge für und mit diesem Club aus. Beim SC Langenthal war es bisher einzig der Torhüter Legende Marc Eichmann vergönnt, in den höchsten Olymp der SCL-Eishockeyhelden aufzusteigen. Dieser äusserst exklusive Club erhält nun Zuwachs durch die beiden verdienten SCL-Kanadier Jeff Campbell und Brent Kelly.

Beide haben ihre Spielerkarrieren letzte Saison offiziell beendet. Während Jeff Campbell weiterhin in der Region Langenthal Zuhause und mittlerweile SCL-Headcoach ist, hat es seinen kongenialen Sturmpartner Brent Kelly zurück in seine kanadische Heimat in der Provinz Ontario gezogen.

Als Teil der legendären «KCT Atomlinie» haben die beiden Kanadier mit dem «Bärner Giel» Stefan Tschannen die Swiss League im letzten Jahrzehnt dominiert und den SC Langenthal innerhalb von 8 Jahren zu 3 Meistertiteln (2012, 2017 und 2019) geschossen. Vor allem Brent Kelly konnte sich einen Namen als Dauerbrenner machen, welcher in seiner gesamten SCL-Karriere nur ein einziges SCL-Pflichtspiel (536 Spiele inkl. Cup) verpasste. Jeff Campbell hatte in seiner Karriere immer wieder mit schweren Verletzungen zu kämpfen und kommt seinerseits auf 387 Pflichtspiele (inkl. Cup) für Gelbblau.

Eindrücklich sind auch die Scoringwerte dieser beiden Ausnahmekönner. Campbell hat für den SCL insgesamt 504 Scorerpunkte (209 Tore / 295 Assists) und Kelly 705 Scorerpunkte (271 Goals / 434 Assists) erzielt. Die beiden kommen zusammen auf 923 SCL-Matches und 1209 Skorerpunkte, was für ein Duo!

Beide Spieler werden im Vorfeld vom nächsten Heimspiel, am Samstag, 7. Dezember gegen den EHC Visp (Spielbeginn 17.30 Uhr) geehrt. Brent Kelly wird dafür vom SC Langenthal, wie es sich gehört, extra eingeflogen – diesen wichtigen Moment in der SCL-Geschichte sollte man auf gar keinen Fall verpassen !

 

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Video-Zusammenfassung der 26. Runde der Spiele der Swiss League 2019-2020 Rajan Sataric zurück bei den SCRJ Lakers
03/03/2021 10:19:51

1.L: Konstantin Schmidt wechselt zum EHC Frauenfeld

Vor einem Jahr beendete der 31-jährige Kreuzlinger Konstantin Schmidt seine Karriere in der Swiss League (NLB) beim HC La Chaux-de-Fonds, um sich auf seine gesundheitliche Genesung sowie auf seine neu...
03/03/2021 10:10:32

Back Check vom 2. März

  ...
02/03/2021 22:53:48

NL: Reaktionen nach dem Abend des 02.03.2021

Fabio Hofer: «Es ist mein erster Hattrick» Diego Kostner: «Wir nehmen zu viele Strafen» André Heim: «Unsere Linie funktioniert gut» . ...
Resultate
Di 02.03.21 - 2 : 6
Di 02.03.21 - 4 : 3 tab
Di 02.03.21 - 4 : 5 tab
Di 02.03.21 - 5 : 4
Resultate
Aktuell