Nächste Newsfermer

Nach Check gegen Reto Suri: Adam Almquist vorläufig gesperrt

Mehr lesen

SC Langenthal: Karriereende für Kelly und Campbell

12/04/2019 10:00:14Planète Hockey / KN   Quelle : SC LangenthalArtikel 3 798 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Mit dem Abschluss dieser sensationellen Saison gehen auch zwei grossartige Spielerkarrieren zu Ende. Die beiden 37-jährigen Kanadier Brent Kelly und Jeff Campbell werden ihre Karrieren als Profieishockeyspieler nach insgesamt neun Jahren beim SC Langenthal beenden.

Die zwei Stürmer haben die vergangene SCL-Ära nicht nur geprägt, sie haben ihr regelrecht den Stempel aufgedrückt. Gemeinsam mit dem SCL-Captain Stefan Tschannen haben sie als "Atomsturm" die Gegner zum Verzweifeln und die SCL-Fans zum Jubeln gebracht. Mit ihrer professionellen Einstellung sowie dem unbändigen Siegeswillen haben sie den Grundstein für die erfolgreichen letzten SCL-Jahre gelegt.

Brent Kelly überzeugte über all die Jahre als konsequenter Skorer und hatte in dieser gesamten Zeit nur ein einziges Spiel verpasst. Seine hervorragenden Leistungen krönte er mit dem dritten Titelgewinn.

Jeff Campbell zeichnete sich immer wieder aus als Vorzeigeathlet, der auch durch zahlreiche Verletzungen nie zurücksteckte und seinen dritten Meistertitel mit dem SC Langenthal an der Bande als Assistenzcoach feierte. Zusammen kommen die beiden Stürmer auf insgesamt 922 SCL-Einsätze (Meisterschaft, Playoffs und Cup) sowie 1210 Scorerpunkte. KC, THANK YOU FOR EVERYTHING!

Kelly zurück nach Kanada, Campbell bleibt SCL-Organisation erhalten

Der 37-jährige Brent Kelly wird bereits nächste Woche zurück zu seiner Familie nach Kanada ziehen. Der gleichaltrige Jeff Campbell, welcher hier mittlerweile eine Familie gegründet hat und sesshaft geworden ist, bleibt dem Oberaargau und der SCL-Organisation erhalten. Die genaue Funktion wird in den kommenden Wochen von der sportlichen Führung definiert.

SC Langenthal bestätigt die Abgänge von Mathis, Scheidegger, Andersons, Dünner und Hess Im Weiteren bestätigt der SC Langenthal die Abgänge von folgenden Spielern:

• Marco Mathis Torhüter 1989 196 - noch offen
• Joël Scheidegger Verteidiger 1995 91 13 HC Thurgau
 Toms Andersons Stürmer 1993 58 35 SCL Tigers
• Nico Dünner Stürmer 1994 250 144 SCRJ Lakers
• Silvan Hess Stürmer 1997 136 10 EHC Winterthur

Wie die Karriere des Meistertorhüters von 2017, Marco Mathis, weitergeht, ist noch unklar. Mathis ist nach seiner Gehirnerschütterung vom letzten Oktober noch nicht komplett beschwerdefrei und rekonvaleszent.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste NHL: Niederreiter ist bei Carolina aufgeblüht Nach Check gegen Reto Suri: Adam Almquist vorläufig gesperrt
28/11/2020 10:17:38

Video-Zusammenfassung des Abends vom 27.11.2020 der U20 Elite 2020-2021

EV Zug vs  Lausanne 4Clubs ;  Fribourg-Gottéron vs HC Lugano   ...
28/11/2020 09:55:17

Video-Zusammenfassung des Abends vom 27.11.2020 der Swiss League

HC Sierre vs HC La Chaux-de-Fonds ;  HCB Ticino Rockets vs EHC Visp ;  EVZ Academy vs HC Ajoie ;  HC Thurgau vs SC Langenthal ;  EHC Kloten vs HC Winterthur ;  EHC Olten vs GCK Lions ;    ...
28/11/2020 00:09:53

Paolo Duca über das Phänomen Nättinen und die Pestoni-Gerüchte

Das Spiel zwischen Ambri und den Tigers musste kurzfristig abgesagt werden, da die Tigers in Quarantäne mussten. Im Interview spricht Ambri-Sportchef Paolo Duca über die Absage, den finnischen Stürmer...
28/11/2020 00:07:29

Taxi Müller mit Joe Thornton

Joe Thornton ist wesentlich mehr als nur ein begnadeter Eishockeyspieler, das wird im 25-minütigen Gespräch während der Fahrt von Davos auf den Flüelapass schnell einmal klar. Beim Gespräch über seine...
27/11/2020 23:20:14

NL: Reaktionen nach dem 27.11.2020

Fabian Maier: «Wir hatten Mühe, ins Spiel zu kommen» Joël Vermin: «Wir haben verpasst, Goals zu schiessen» Thomas Wellinger: «Wir haben ihnen zu viel Raum gegeben» Yan...
Resultate
Fr 27.11.20 - 6 : 4
Fr 27.11.20 - 1 : 0
Resultate
Aktuell