Nächste Newsfermer

Sarah Forster zu Bomo Thun

Mehr lesen

SC Langenthal: SCL und O'Leary verlängern nicht

11/05/2017 18:04:53Planète Hockey / FM   Artikel 6 750 Mal gesehen

Der SC Langenthal und der 38-jährige Headcoach Jason O'Leary werden den per Ende April ausgelaufenen Vertrag nicht verlängern.

Der ambitionierte Kanadier stand insgesamt vier Jahre in den Diensten der Oberaargauer und hatte während dieser Zeit verschiedene Rollen inne. Angefangen hatte er im Sommer 2013 als Assistenzcoach der ersten Mannschaft und parallel fungierte er damals für den SCL Nachwuchs als Juniorentrainer. Im Dezember 2015 übernahm er in Langenthal das Amt des Headcoaches. "Ich verdanke Langenthal viel. Hier habe ich das Vertrauen und meine erste Anstellung als Proficoach erhalten und Freunde gefunden. Wir haben gemeinsam sehr viel erreicht", erklärt O'Leary. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wurde am 4. April mit dem Gewinn des zweiten NLB-Schweizermeistertitels für den SC Langenthal gekrönt.

Veränderung als Chance

Ein solcher Erfolg bietet oft den idealen Zeitpunkt für eine Veränderung. Der SCL will sich weiter nach vorne orientieren und der noch junge, ambitionierte O'Leary will eine neue Herausforderung wahrnehmen, die ihn persönlich sehr reizt. "Gerade nach einer gewonnenen Meisterschaft braucht es manchmal neue Impulse. So muss sich jeder wieder neu beweisen, es gibt weder Altlasten noch Präferenzen. Unsere Organisation ist stark und die Mannschaft ist es ebenfalls", lässt Sportchef Noël Guyaz verlauten. Dass der gegenseitige Respekt gross ist, zeigt die Tatsache, dass sich die beiden Parteien keine Steine in den Weg legen, sondern sich gegenseitig den Raum und die Chance zur weiteren Entwicklung lassen.

Der SC Langenthal ist gefordert und überzeugt, einen Headcoach zu finden, der sowohl zur Organisation als auch zur Strategie passt und die Oberaargauer so auch die in der Saison 2017/18 gesteckten Ziele erreichen werden.

Der SC Langenthal bedankt sich bei Jason von Herzen für die erfolgreichen Jahre und die tolle geleistete Arbeit. Mit seinem Enthusiasmus und der hervorragenden Arbeitseinstellung hat er viel positive Energie gebracht und mitgeholfen, den SC Langenthal weiterzuentwickeln. Der SCL wünscht ihm auf seinem weiteren Weg nur das Beste und freut sich, dass seine Frau Leanne O'Leary dem Klub auch weiterhin als Off-Ice-Coach erhalten bleibt.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Petits secrets: Jonas Hiller und Leonardo Genoni Sarah Forster zu Bomo Thun
09/05/2021 13:52:19

32 Spieler im Kader für die nächste WM-Vorbereitungsphase

Nationaltrainer Patrick Fischer hat heute sein Aufgebot für die nächste Phase der Vorbereitung auf die A-Weltmeisterschaft in Riga (21. Mai bis 6. Juni) bekanntgegeben. Im Kader figurieren vier Spiele...
08/05/2021 23:06:55

Zwei Spielsperren und Busse gegen Santeri Alatalo vom EV Zug

Santeri Alatalo vom EV Zug wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Henrik Tömmernes vom Genève-Servette HC in der 49. Minute des Playoff-Spiels der National League vom 5. Mai 2021 für zwei Spi...
08/05/2021 17:28:58

On the Ice with Tommy Albelin

Unser Assistant Coach Tommy Albelin trägt während einem Training der zweiten WM-Vorbereitungswoche für die IIHF Worlds in Riga 2021 ein Mikrofon. Interessante und lehrreiche Einblicke in die Kommunika...
08/05/2021 17:17:37

Eric Fehr vom Genève-Servette HC für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Eric Fehr vom Genève-Servette HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Playoff-Spiel der National League vom 5. Mai 2021 zwischen dem Genève-Servette HC und dem EV Zug mit CHF 2’000.— gebü...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell