Nächste Newsfermer

EHC Chur: Trainingsbetrieb bis Mittwoch eingestellt

Mehr lesen

SCB-CEO Marc Lüthi Fragen zur aktuellen sportlichen Situation des Clubs.

19/10/2020 20:26:14Planète Hockey / BM   Quelle : SC BernArtikel 103 Mal gesehen

Eigentlich habe ich gedacht, dass alles nun gut aufgegleist ist und wir uns langsam aber sicher auf den Sport konzentrieren können. Der Regierungsrat des Kantons Bern war aber anderer Meinung und hat gestern kurzerhand Grossveranstaltungen verboten. Das heisst: Ab sofort dürfen nur noch 1000 Personen an unsere Heimspiele kommen.

Ich brauche hier nicht zu wiederholen, was wir davon halten. Das haben wir in den Medien bereits zur Genüge geäussert. Etwas muss ich allerdings noch loswerden: Unser Konzept hat funktioniert und die Zuschauerinnen und Zuschauer haben sehr gut mitgemacht. Herzlichen Dank dafür!

Wir haben eine halbe Million Franken in Treu und Glauben ausgegeben, damit der Matchbesuch so sicher wie möglich ist und... dann ist nach zwei Spielen Schluss. Das tut weh. Auch wenn wir uns bewusst sind, dass die Gesundheit der Bevölkerung sehr wichtig ist. Genau deswegen haben wir sehr viel – und zwar noch mehr als gefordert – zum Schutz unserer Zuschauerinnen und Zuschauer gemacht.

Wie geht es nun weiter? Aufgrund der sehr angespannten finanziellen Lage werden unsere Sponsoren ein Vorzugsrecht für den Besuch unserer Heimspiele erhalten. Die Sponsoren können sich zuerst für die Spiele registrieren. Am Mittwoch werden wir wissen, wie viele Plätze beansprucht werden. Sollte es sein wie an den letzten beiden Heimspielen, werden etwa 300 Tickets übrigbleiben. Diese Tickets werden wir dann verlosen: Nach dieser Rechnung würden 150 Ausgeloste je 2 Tickets für das Spiel erhalten. Morgen Dienstag erhalten alle Abonnentinnen und Abonnenten per SMS die Nachricht, dass bereits gelöste Tickets für das Spiel vom Freitag gegen Biel sistiert sind und dass sie am Mittwoch an der Verlosung teilnehmen können.

Es tut mir sehr leid, dass es so ist, wie es ist. Aber die Bevorzugung der Sponsoren ist in dieser Situation unabdingbar, weil ohne deren finanzielle Unterstützung das Überleben für den SCB nicht möglich ist. Parallel kämpfen wir selbstverständlich auf allen Ebenen und mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln dafür, dass so bald wie möglich wieder mehr Zuschauerinnen und Zuschauer in die PostFinance-Arena kommen dürfen. Auch Sie können dabei helfen, indem Sie die Regeln des Bundesrats einhalten und die Fallzahlen damit gesenkt werden können.

News vorherige und nächste EHC Basel: Mehrere Spieler positiv getestet EHC Chur: Trainingsbetrieb bis Mittwoch eingestellt
20/04/2021 01:57:39

Back Check vom 19. April

  ...
20/04/2021 01:28:07

EHC Winterthur verpflichtet Jan Zwissler

Mit Jan Zwissler verstärkt ein weiterer junger Spieler den EHC Winterthur. Der 22-jährige Stürmer ist kein Unbekannter auf Winterthurer Eis. Zuletzt stand Zwissler im Kader des EHC Basel in der MyS...
19/04/2021 23:20:23

NL: Reaktionen nach dem Abend des 19.04.2021

Ludovic Waeber: «Ich konzentriere mich immer auf die nächste Aktion» Robin Grossmann: «Wir waren gefühlt das halbe Spiel in Unterzahl» Daniel Manzato: «Als zweiter Torhüter muss ic...
19/04/2021 22:18:28

NL: die Resultate des Abends vom 19.04.2021

  Der @scbern_news gleicht in der Serie aus, die @lakers_1945, @officialGSHC und die @zsclions bestätigen jeweils das Break zur 3:1-Führung! Victoires pour toutes les équipes locales ce soir e...
Resultate
Mo 19.04.21 - 6 : 2
Mo 19.04.21 - 3 : 1
Mo 19.04.21 - 4 : 0
Mo 19.04.21 - 3 : 1
Resultate
Aktuell