Nächste Newsfermer

Josh Holden bleibt in der EVZ-Organisation

Mehr lesen

Schweiz verliert gegen Finnland in Overtime mit 2:3

15/05/2017 10:17:31Planete Hockey / BM   Quelle : SIHFArtikel 308 Mal gesehen
© Foto Matt Zambonin/HHOF-IIHF Images - Harri Sateri (Torhüter der Finnland)

Die Herren A-Nationalmannschaft verliert an der WM in Paris das Spiel gegen Finnland mit 2:3 nach Verlängerung.

Damit verpasste das Team von Trainer Patrick Fischer zwar die vorzeitige Qualifikation für die Viertelfinals, dank dem einen Punkt stehen die Schweizer aber dennoch dicht vor dem Einzug in die K.o.-Phase.

Fabrice Herzog (5.) und Joël Genazzi (11.) brachten die Schweizer früh 2:0 in Führung. Mit zwei Powerplay-Toren glichen die Finnen bis in die 48. Minute aus. Valtteri Filppula schoss in der 63. Minute die Finnen zum Sieg, der den Nordländer die Chance auf die Viertelfinal-Teilnahme ebenfalls wahrt.

Zum Abschluss der Vorrunde treffen die Schweizer am Dienstag auf Tschechien.
 

Telegramm:

Schweiz - Finnland  2 : 3  (2:1, 0:0, 0:1, 0:1) n.V.

Paris. - 10'860 Zuschauer. - SR Gofman/Öhlund (RUS/SWE), Dedjulja/Suchanek (BLR/CZE).

Tore : 5. Herzog (Richard, Untersander) 1:0. 11. Genazzi (Loeffel) 2:0. 20. (19:01) Hietanen (Savinainen, Aho/Ausschluss Ambühl) 2:1. 48. Rantanen (Ville Lajunen, Aho/Ausschluss Diaz) 2:2. 63. Filppula (Savinainen, Hietanen) 2:3.

Strafen : 5mal 2 plus 10 Minuten (Ambühl) gegen die Schweiz, 6mal 2 Minuten gegen Finnland.

Schweiz : Genoni; Diaz, Furrer; Untersander, Kukan; Loeffel, Genazzi; Marti; Praplan, Haas, Hollenstein; Rüfenacht, Almond, Schäppi; Ambühl, Malgin, Suter; Herzog, Richard, Bodenmann; Suri.

Finnland : Korpisalo/Säteri (ab 11.); Honka, Ohtamaa; Jaakola, Ville Lajunen; Hietanen, Lehtonen; Kukkonen, Järvinen; Hännikäinen, Jani Lajunen, Osala; Aho, Filppula, Rantanen; Pyörälä, Kemppainen, Aaltonen; Pihlström, Sallinen, Savinainen.

Bemerkungen :
Schweiz ohne Hiller (angeschlagen) Schlumpf, Brunner (beide überzählig) und Schlegel (Ersatzgoalie).
Furrer zu Beginn des zweiten Drittels ausgeschieden.
62. Pfostenschuss Rantanen.
Schweiz 27 (13-8-6-0); Finnland 27 (4-13-9-1).
Powerplay-Ausbeute: Schweiz 0/4; Finnland 2/4.

News vorherige und nächste Matthias Schoder neuer Torhüter-Trainer bei den Young Flyers und beim EHC Kloten Josh Holden bleibt in der EVZ-Organisation
06/08/2020 19:02:09

August-Zusammenzüge der Frauen- und Junioren-Nationalmannschaften sind abgesagt

Die geplanten Camps der Frauen A-Nationalmannschaft und Frauen U18-Nationalmannschaft sowie der Junioren-Nationalmannschaften U18, U17 und U16 im August werden nicht stattfinden. Die Verantwortlich...
05/08/2020 19:21:25

SCB: Verkauf der Saisonabonnemente gestoppt

Der SCB hat den Verkauf von Abonnementen für die Saison 2020/21 gestoppt. Die Zahlungsfrist zur Abonnementserneuerung ist am 31. Juli abgelaufen. Es herrscht nach wie vor Unsicherheit betreffend Ze...
05/08/2020 10:15:03

Frauenpower im EHC Visp Management

Gleich zwei Frauen nehmen Platz im Management der EHC Visp Sport AG. So ersetzt Jessy Andenmatten, welche im Juni 2020 ihre kaufmännische Lehre erfolgreich abschliessen konnte und für viele EHC-Anh...
04/08/2020 23:03:19

EHC Laufen (2.L): Rückzug der 1. Mannschaft

Leider ist es uns und den Mitgliedern der Sport-Kommission trotz intensiven Bemühungen nicht gelungen, für die kommende Saison, eine kompetitive 2. Liga Mannschaft aufzustellen. Der Vorstand hat da...
04/08/2020 19:17:14

Mika Burkhalter zum EHC Winterthur

Mit Mika Burkhalter wechselt ein junger, talentierter Spieler mittels B-Lizenz zum EHC Winterthur. Zudem werden zwei weitere Spieler getestet. Der 19-jährige Mika Burkhalter wechselt auf die kommen...
Resultate
Sa 29.02.20 - 5 : 3
Sa 29.02.20 - 1 : 6
Sa 29.02.20 - 3 : 2
Sa 29.02.20 - 1 : 4
Sa 29.02.20 - 4 : 2
Sa 29.02.20 - 4 : 1
Resultate
Aktuell