Nächste Newsfermer

Langenthal: Gerber, Trüssel und Pivron bleiben Langenthaler

Mehr lesen

Schweizer unterliegen Gastgeber Frankreich

10/05/2017 00:28:50Planete Hockey / BM   Quelle : SIHFArtikel 386 Mal gesehen

Die Schweizer Nationalmannschaft erleidet an der WM in Paris im dritten Spiel die erste Niederlage. Das Team von Trainer Patrick Fischer unterliegt Frankreich 3:4 nach Penaltyschiessen.

In der regulären Spielzeit waren zweimal Vincent Praplan und Andres Ambühl für die Schweizer erfolgreich gewesen. Stéphane da Costa und Anthony Rech glichen im Schlussdrittel für Frankreich zum 2:2 und 3:3 aus. Leonardo Genoni, der erneut das Schweizer Tor hütete, verhinderte mit einigen Glanzparaden eine frühzeitige Niederlage in der Verlängerung.

Trotz der Niederlage liegen die Schweizer in der Gruppe B nach drei Partien mit sechs Punkten hinter dem souveränen Titelverteidiger Kanada auf dem 2. Platz. Die Rangliste trügt allerdings, treffen die Schweizer doch noch auf die drei "Grossen" der Gruppe. Bereits am Mittwochnachmittag folgt um 16.15 Uhr die nächste Partie - dann ist Weissrussland der Gegner.



Telegramm :

Schweiz - Frankreich 3:4 (0:1, 2:0, 1:2, 0:0) n.P.

Paris. - 6747 Zuschauer. - SR Odins/Öhlund (LAT/SWE), Kohlmüller/Suominen (GER/FIN).

Tore : 3. Auvitu (Perret/Ausschluss Janil!) 0:1. 22. Praplan (Hollenstein, Loeffel) 1:1. 24. Praplan (Hollenstein, Haas) 2:1. 44. Stéphane da Costa (Auvitu/Ausschluss Loeffel) 2:2. 54. Ambühl (Suter, Untersander) 3:2. 56. Rech (Meunier) 3:3.

- Penaltyschiessen: Fleury - (gehalten), Brunner - (gehalten); Stéphane da Costa 0:1, Praplan - (gehalten); Bellemare - (daneben), Hollenstein - (gehalten).

- Strafen: je 6mal 2 Minuten.

Schweiz : Genoni; Diaz, Furrer; Untersander, Kukan; Loeffel, Genazzi; Marti; Praplan, Haas, Hollenstein; Rüfenacht, Almond, Schäppi; Brunner, Ambühl, Bodenmann; Richard, Malgin, Suter; Herzog.

Frankreich : Huet; Hecquefeuille, Auvitu; Manavian, Besch; Janil, Dame-Malka; Raux; Rech, Bellemare, Roussel; Treille, Stéphane da Costa, Fleury; Perret, Meunier, Douay; Claireaux, Ritz, Lamperier; Teddy da Costa.

Bemerkungen :
- Schweiz ohne Suri, Schlumpf (nicht gemeldet), Schlegel (überzählig) und Hiller (Ersatztorhüter).
- Pfostenschuss Ritz (55.).
- Timeouts Schweiz (57.) und Frankreich (59:32).
- Schüsse: Schweiz 26 (11-5-10-0-0); Frankreich 25 (5-9-6-4-1).
- Powerplay-Ausbeute: Schweiz 0/5 (1 Shorthander kassiert); Frankreich 1/5.

Gruppe B :
Slowenien - Norwegen 1:5 (0:3, 1:1, 0:1). Schweiz - Frankreich 3:4 (0:1, 2:0, 1:2, 0:0) n.P.

- Rangliste: 1. Kanada 3/9 (17:3). 2. Schweiz 3/6 (11:8). 3. Norwegen 3/6 (8:6). 4. Frankreich 3/5 (11:7). 5. Tschechien 3/5 (11:8). 6. Finnland 3/4 (7:11). 7. Slowenien 3/1 (7:17). 8. Weissrussland 3/0 (3:15).

News vorherige und nächste Stellungnahme Raeto Raffainer zum Fall Thomas Rüfenacht Langenthal: Gerber, Trüssel und Pivron bleiben Langenthaler
05/05/2021 23:56:43

MSL: ein Verteidiger verlässt Wiki-Münsingen

Aufgrund einer beruflichen Weiterbildung tritt Kevin Dällenbach im Eishockey etwas kürzer und wechselt in die 2. Mannschaft unseres Garderobennachbarns SC Freimettigen. Wir danken Kevä für den...
05/05/2021 23:56:03

Back Check vom 5. Mai

  ...
05/05/2021 22:33:18

NL: Reaktionen nach dem Abend des 05.05.2021

Tanner Richard: «Haben nicht wegen den Schiedsrichtern verloren» Dario Simion: «Es ist noch nicht fertig!» . ...
05/05/2021 22:22:15

NL: Video von Genf-Servette - Zug, Act II

  ...
05/05/2021 21:25:49

NL: die Resultate des Abends vom 05.05.2021

  Der @official_EVZ gewinnt auch Spiel 2 und kann am Freitag den 🏆 holen. Victoire pour Zug dans le 2ième match de la finale des #NLPlayoffs. pic.twitter.com/G3cbV0gTRE — National ...
Resultate
Mo 03.05.21 - 1 : 0
Resultate
Aktuell