Nächste Newsfermer

Frauen-U18-WM: Erster Schritt zum Ligaerhalt

Mehr lesen

SCL stärkt Defensive mit Müller, Christen und Lüthi

10/01/2018 15:01:20Planete Hockey / BM   Quelle : SC LangenthalArtikel 3 540 Mal gesehen
© Foto SC Langenthal - Yves Müller

Der SC Langenthal bindet die beiden Verteidiger Yves Müller und Luca Christen mit Mehrjahresverträgen und holt zudem für die kommende Saison den 24-jährigen Defensivspieler Valentin Lüthi.

Der 28-jährige Yves Müller hat beim SC Langenthal einen Zweijahresvertrag ohne Ausstiegsoption bis zum Ende der Saison 2019/20 unterzeichnet. Der erfahrene Verteidiger bestritt schon über 230 Spiele mit dem SC Langenthal und hat auch in dieser Saison bereits wieder 19 Spiele für die Oberaargauer absolviert. Seit vier Jahren steht er bei den SCL Tigers unter Vertrag, für die laufende Spielzeit halten die Langenthaler die B-Lizenz am Verteidiger.

Das 19-jährige Eigengewächs Luca Christen unterzeichnet bei den Oberaargauern einen Dreijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2020/21, ebenfalls ohne Option. Der Verteidiger der Junioren-Nationalmannschaft (U16 bis U19) bestreitet seine erste volle Saison mit der ersten Mannschaft und überzeugt bereits mit abgeklärten Auftritten.

Neu zum SCL stösst auf die kommende Saison der 24-jährige Valentin Lüthi. Der Verteidiger spielt derzeit für den HC Ajoie, steht aber seit 2016 beim EHC Biel unter Vertrag. Er hat beim SC Langenthal einen Zweijahresvertrag bis Ende Saison 2019/20 unterzeichnet; mit Ausstiegsoption ab der zweiten Saison.

" Ich bin mit den Verpflichtungen sehr zufrieden. Die Defensive soll weiterhin das Kernstück unserer Mannschaft bleiben ", erklärt Sportchef Noël Guyaz und ergänzt: " Als Langenthaler freut es mich besonders, dass wir den aus dem eigenen Nachwuchs stammenden Christen gleich für mehrere Jahre überzeugen konnten ".

Nachwuchs-Turniersieg in Regensburg, Ehrung am Freitagsspiel
Es war ein grosser, nicht zu erwartender aber wohlverdienter Erfolg, den die 19 Jungs sowie Nachwuchsspielerin Alina Marti am internationalen Turnier in Regensburg feiern durften: Das Langenthaler Nachwuchs-Team rund um Headcoach Olivier Horak konnte sich zum zweiten Mal nach 2000 als grosser Turniersieger feiern lassen. Im alles entscheidenden Finalspiel bezwang der SC Langenthal das Team aus Helsinki mi 5:2, Daniel Muff zeichnete sich als dreifacher Torschütze aus.

Die Nachwuchsspieler sowie mitgereisten Trainer und Betreuer werden am kommenden Heimspiel vom Freitag, 12. Januar gegen den HC Thurgau vor dem Anpfiff für ihre grandiose Leistung geehrt, wo sie den Fans auch den beeindruckenden Wanderpokal präsentieren werden.

Der SCL gratuliert dem ganzen Trainer- und Betreuerstab sowie den 20 Jungtalenten von Herzen für die tolle Leistung und dankt den mitgereisten Familien und Fans für die Unterstützung.

 

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste NHL: Handoperation bei Luca Sbisa Frauen-U18-WM: Erster Schritt zum Ligaerhalt
08/05/2021 23:06:55

Zwei Spielsperren und Busse gegen Santeri Alatalo vom EV Zug

Santeri Alatalo vom EV Zug wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Henrik Tömmernes vom Genève-Servette HC in der 49. Minute des Playoff-Spiels der National League vom 5. Mai 2021 für zwei Spi...
08/05/2021 17:28:58

On the Ice with Tommy Albelin

Unser Assistant Coach Tommy Albelin trägt während einem Training der zweiten WM-Vorbereitungswoche für die IIHF Worlds in Riga 2021 ein Mikrofon. Interessante und lehrreiche Einblicke in die Kommunika...
08/05/2021 17:17:37

Eric Fehr vom Genève-Servette HC für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Eric Fehr vom Genève-Servette HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Playoff-Spiel der National League vom 5. Mai 2021 zwischen dem Genève-Servette HC und dem EV Zug mit CHF 2’000.— gebü...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell