Nächste Newsfermer

"Schweizer" führen Kanada zum Sieg über Weissrussen

Mehr lesen

SCL verlängert mit Mathis, Pienitz und Gerber

06/02/2018 11:49:49Planète Hockey / BM   Quelle : SC LangenthalArtikel 3 094 Mal gesehen
© Foto Mauricette Schnider

Der SC Langenthal hat die auslaufenden Verträge mit Torhüter Marco Mathis, Verteidiger Hans Pienitz und Stürmer Tom Gerber verlängert. Der Stürmer Dimitri Malgin bleibt fix bis zum Ende der laufenden Saison bei den Oberaargauern.

Mathis mit Einjahresvertrag: Der 28-jährige Marco Mathis hat einen Einjahresvertrag bis zum Ende der Saison 2018/19 unterzeichnet. Der erfahrene Torhüter absolviert bereits die siebte Saison mit den Langenthalern. Der Musterathlet überzeugt mit Konstanz und war insbesondere im vergangenen Frühjahr massgeblich am Titelgewinn beteiligt.

Hans Pienitz mit Zweijahresvertrag: Der SCL hat den Vertrag mit dem 30-jährigen Verteidiger Hans Pienitz um weitere zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2019/20 verlängert. Der Deutsch-Amerikaner mit Schweizer Lizenz steht seit 2013 in den Diensten der Langenthaler. Nebst seiner langjährigen Erfahrung bringt Pienitz auch viel Spielwitz mit.

Tom Gerber mit Zweijahresvertrag: Der 24-jährige Stürmer Tom Gerber stiess im Herbst 2016 von den SCL Tigers zum SC Langenthal und überzeugte in den gezeigten Auftritten mit Speed, Wille und seiner Persönlichkeit. Gerber hat beim SC Langenthal einen Zweijahresvertrag bis Ende Saison 2019/20 unterzeichnet; mit Ausstiegsoption ab der zweiten Saison.

Dimitri Malgin bis Ende Saison fix beim SCL: Der 29-jährige Stürmer Dimitri Malgin, welcher in der laufenden Spielzeit bereits drei Partien für den SCL bestritten hat, wird ab Mittwoch, 7. Februar fix bis Ende Saison für Gelb-Blau auflaufen.

Patrick Schommer zurück:
Der 28-jährige Stürmer Patrick Schommer, welcher die letzten Spiele aufgrund einer Oberkörperverletzung nicht mittun konnte, wird beim heutigen Auswärtsspiel beim HC La Chaux-de-Fonds wieder für die Langenthaler auflaufen.

Infos zum Derby gegen den EHC Olten, 9. Februar

Am Freitag, 9. Februar empfängt der SCL zum vierten Mal in der laufenden Spielzeit den EHC Olten im heimischen Schoren zum Mittelland-Derby. Die Sitzplätze in den Sektoren A und I sind ausverkauft. Im Vorverkauf sind nach wie vor unnummerierte Sitzplätze im Sektor H und natürlich Stehplätze erhältlich. Da das Spiel live von MySports übertragen wird, ist der Spielbeginn auf 19:45 Uhr angesetzt. Türen und Kassen öffnen 90 Minuten vorher.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Meisterschaftspokal der MySports League vorgestellt "Schweizer" führen Kanada zum Sieg über Weissrussen
07/05/2021 15:23:09

Positiver Fall bei Frankreich - beide Länderspiele in Fribourg abgesagt

Im französischen Team wurde heute ein positiver Covid-Fall bekannt. Deshalb muss auch das zweite Testspiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Frankreich von morgen Samstag in Fribourg abgesagt wer...
07/05/2021 14:11:17

HCAP: Vertragsabschluss mit vier neuen Spielern

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, die Verpflichtung des Verteidigers Yanik Burren und der Stürmer André Heim, Dario Bürgler und Inti Pestoni bekannt zu geben. Yanik Burren hat mi...
07/05/2021 10:04:20

Vertragsverlängerung für Sven Dayer beim HC Siders

Der Stürmer Sven Dayer wird auch die nächsten zwei Saisons für den HC Siders auflaufen. Der 22-jährige wurde im Verein ausgebildet und ist auch Teil der Vision "Héritage" des Vereins! ...
06/05/2021 20:24:46

Lakers: vier Zuzüge und eine Vertragsverlängerung

Die SC Rapperswil-Jona Lakers arbeiten weiterhin gezielt an der Weiterentwicklung ihres Teams. Nach einer sportlich sehr erfreulichen Saison, geht der Fokus wieder in die Zukunft. Die Kaderplanung ...
06/05/2021 20:16:23

Aebischer verlässt Fribourg-Gottéron, Mauro Dufner wechselt zu den Drachen

In gegenseitigem Einvernehmen haben Fribourg-Gottéron und der junge Verteidiger David Aebischer den bis zum Ende der Saison 2021/2022 laufenden Vertrag aufgelöst. Aebischer ist nun frei, sich dem Vere...
Resultate
Mi 05.05.21 - 1 : 2
Resultate
Aktuell