Nächste Newsfermer

Langnau - Rappi 2:1 n.V.: Erster Auswärtspunkt für die Lakers

Mehr lesen

Servette - Biel 6:1: Bieler Talfahrt geht weiter

23/11/2018 22:18:25Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 467 Mal gesehen

Beim EHC Biel ist von der Leichtigkeit des Saisonstarts nicht mehr viel zu sehen. Nach einer 1:6-Niederlage bei Genève-Servette sind die Seeländer nicht mehr Leader.

Nach etwas mehr als 46 Minuten hatte Biels Goalie Jonas Hiller die Nase voll und überliess seinen Platz Elien Paupe. Im Schlussdrittel waren erst Floran Douay, dann der Genfer PostFinance-Topskorer Tanner Richard alleine auf Hiller zugelaufen und hatten auf 5:1 erhöht. Eine Niederlage beim heimstarken Servette ist zwar per se noch kein Alarmzeichen. Biel, das seit dem 29. September ununterbrochen an der Spitze der National League stand, hat aber nun sechs der letzten acht Spiele verloren.

Noah Rod hatte die Genfer in der 13. Minute mit einem Ablenker in Führung gebracht, Doppel-Torschütze Richard und Daniel Rubin im Mitteldrittel innerhalb von viereinhalb Minuten für eine Vorentscheidung gesorgt. Anssi Salmelas 3:1 war nicht mehr als ein Strohfeuer.

Mit 10 Siegen aus 13 Spielen in der Vernets-Halle ist Servette das heimstärkste Team der Liga. Auswärts hat das Team von Chris McSorley hingegen noch keinen Punkt geholt.

 

Das Telegramm :

Genève-Servette - Biel  6:1  (1:0, 2:1, 3:0)

6036 Zuschauer. - SR Massy/Dipietro, Wüst/Gnemmi.

Tore : 13. Rod (Fransson) 1:0. 24. Richard (Winnik, Wingels/Ausschluss Egli) 2:0. 28. Rubin (Berthon) 3:0. 37. Salmela (Rajala) 3:1. 42. Douay 4:1. 47. Richard 5:1. 58. Wick (Douay, Berthon) 6:1.

Strafen : 2mal 2 Minuten gegen Servette, 3mal 2 Minuten gegen Biel. -

PostFinance-Topskorer :  Almond; Rajala.

Genève-Servette : Descloux (41. Mayer); Vukovic, Fransson; Völlmin, Mercier; Jacquemet, Kast; Antonietti; Wingels, Richard, Winnik; Skille, Almond, Rod; Wick, Romy, Douay; Rubin, Berthon, Bozon; Maillard.

Biel : Hiller (47. Paupe); Egli, Salmela; Dufner, Sataric; Moser, Maurer; Suleski; Pouliot, Pedretti, Rajala; Brunner, Fuchs, Earl; Riat, Diem, Künzle; Schmutz, Neuenschwander, Hügli; Tschantré.

Bemerkungen :
Servette ohne Bouma, Simek, Fritsche und Tömmernes,
Biel ohne Fey, Forster, Kreis und Lüthi (alle verletzt).
Dufner verletzt ausgeschieden (4.).
Pfostenschuss Rajala (56.).

News vorherige und nächste Swiss Ice Hockey hat Nachfolgeprozess für die CEO-Position aufgesetzt Langnau - Rappi 2:1 n.V.: Erster Auswärtspunkt für die Lakers
18/06/2021 13:47:53

EHC Basel verpflichtet Massimo Cordiano

Der EHC Basel kann für die kommende Saison die Neuverpflichtung des 26- jährigen Verteidigers Massimo Cordiano bekannt geben. Der 178 cm grosse und 81 kg schwere Italiener mit Schweizer Lizenz stösst ...
18/06/2021 12:30:21

Wiki-Münsingen verlängert Cyrill Kormann

Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-Münsingen erhalten. Er hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert !   IG BLIBÄ! Natürlich bleibt auch Cyril Kormann dem EHC WIKI-M...
18/06/2021 11:20:47

Der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller

In Zusammenarbeit mit dem HC Fribourg-Gottéron begrüßt der HC Siders Connor Hughes und Timotée Schaller. Reto Berras Ersatz Connor Hughes (24 Jahre, 193cm, 102kg) wird für die nächste Saison...
18/06/2021 11:04:39

EHC Biel verpflichtet Jere Sallinen

Der EHC Biel hat seine 4. Ausländerposition für die bevorstehende Saison mit dem finnischen Nationalstürmer Jere Sallinen (*1990) besetzt. Sallinen war sowohl bei seinem letzten Club HIFK (Fin) wie au...
17/06/2021 20:06:39

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft

National League fällt wichtige Entscheide für die Zukunft Die Clubs der National League AG haben sich heute in Ittigen getroffen und verschiedene Themen im Hinblick auf die kommenden Saisons ab 2022/...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell