Nächste Newsfermer

Bern - ZSC Lions 3:0: SC Bern bleibt in diesem Jahr makellos

Mehr lesen

Servette - Lugano 6:3: Servette gewinnt das Duell gegen Lugano

05/01/2019 22:40:15Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 586 Mal gesehen

Servette gewinnt das Direktduell zweier Playoff-Anwärter gegen Lugano dank eines starken Auftritts im ersten Abschnitt und einer Gala der Paradeformation mit 6:3.

Die Genfer blieben trotz des Erfolges unter dem Trennstrich, setzten sich aber wieder um drei Punkte von Lugano (10.) ab. Die Servettiens verdienten sich den Heimsieg mit einem imposanten Sturmlauf im ersten Abschnitt. Das Team von Chris McSorley erzwang die 2:0-Führung nach 20 Minuten. Tommy Wingels reüssierte in der 14. Minute im Nachsetzen; beim 2:0 wurde ein Puck gleich zweimal abgefälscht.

Tommy Wingels erwies sich als Schlüsselfigur bei Genfs Sieg. Wingels tankte über die Festtage offenbar Selbstvertrauen: Wingels erzielte das 1:0, das 3:1 und das 5:2 und somit ein Tor mehr als vor Weihnachten für Servette. Neben Wingels glänzten die Flügelstürmer Tanner Richard (4 Assists) und Daniel Winnik (3 Assists) als Vorbereiter.

Nach drei Siegen hintereinander kassierte Lugano an diesem Wochenende wieder zwei Niederlagen. Am Dienstag folgt die kapitale Auswärtspartie bei den ZSC Lions.
 

 

Telegramm :

Genève-Servette - Lugano  6:3  (2:0, 1:1, 3:2)

6676 Zuschauer. - SR Müller/Stricker, Gnemmi/Progin.

Tore : 14. Wingels (Kast, Richard/Ausschluss Fazzini) 1:0. 18. Mercier (Winnik, Richard) 2:0. 27. (26:51) Sannitz (Chorney) 2:1. 28. (27:16) Wingels (Winnik, Richard) 3:1. 48. Völlmin 4:1. 50. Lapierre (Chorney/Ausschluss Wingels) 4:2. 56. Wingels (Winnik, Richard) 5:2. 60. (59:20) Bezina (Almond/Ausschluss Sannitz) 6:2. 60. (59:51) Morini (Chorney, Matewa) 6:3.

Strafen : 3mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 5mal 2 Minuten gegen Lugano. -

PostFinance-Topskorer :  Richard; Hofmann.

Genève-Servette : Descloux; Jacquemet, Tömmernes; Mercier, Bezina; Vukovic, Kast; Maillard; Wick, Almond, Rod; Wingels, Richard, Winnik; Skille, Romy, Rubin; Fritsche, Berthon, Bozon; Völlmin.

Lugano : Müller; Loeffel, Vauclair; Riva, Chorney; Jecker, Ronchetti; Matewa; Haapala, Sannitz, Hofmann; Fazzini, Lapierre, Bertaggia; Vedova, Lajunen, Jörg; Morini, Reuille.

Bemerkungen :
Genève-Servette ohne Antonietti, Bouma, Douay, Fransson und Simek,
Lugano ohne Cunti, Merzlikins, Sartori, Ulmer (alle verletzt), Chiesa und Romanenghi (beide krank).

News vorherige und nächste Biel - Fribourg 1:3: Gottéron dank Disziplin, Effizienz und Berra Bern - ZSC Lions 3:0: SC Bern bleibt in diesem Jahr makellos
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell