Nächste Newsfermer

SL: die Resultate für sierre vs EVZ Academy

Mehr lesen

Spielertrade zwischen Davos und Biel

11/01/2021 18:14:14Planète Hockey / BM   Quelle : EHC Biel / HC DavosArtikel 2 705 Mal gesehen
© Foto Archiv Laurent Daspres

Valentin Nussbaumer und David Ullström verlassen den EHC Biel per sofort

Der Schwede David Ullström sowie Valentin Nussbaumer, welcher sich vor einigen Wochen dazu entschieden hat, den Ende Saison auslaufenden Vertrag beim EHC Biel nicht zu verlängern, verlassen unseren Club per sofort und wechseln zum HC Davos.

Luca Hischier und Perttu Lindgren per sofort zum EHC Biel Im Gegenzug wechseln die beiden Stürmer Luca Hischier und Perttu Lindgren (FIN) per sofort zum EHC Biel. Lindgren wird bis zum Ende der laufenden Saison verpflichtet. Luca Hischier hat beim EHC Biel einen Vertrag bis zum 30. April 2024 unterschrieben.

Martin Steinegger, GM: " Mit dem Trade eröffnen sich uns zusätzliche Möglichkeiten in den Linienzusammensetzungen und wir erhoffen uns dadurch auch einen Energieschub für unsere stotternde Offensive "


 

Die beiden NL-Clubs aus Biel und Davos haben sich auf einen Spielertausch geeinigt. Vom HC Davos wechseln Perttu Lindgren und Luca Hischier mit sofortiger Wirkung zum EHC Biel. Der Schwede David Ullström und der 20-jährige Valentin Nussbaumer zieht es im Gegenzug von Biel nach Davos.

Mit dem bereits letzte Woche kommunizierten Abgang von Perttu Lindgren wechselt auch Luca Hischier ab sofort zum EHC Biel. Hischiers Vertrag in Davos wäre Ende der aktuellen Saison ausgelaufen. Nachdem die beiden Seiten einander offen kommuniziert haben, dass es zu keiner Vertragsverlängerung beim HC Davos kommen wird, bot sich ein Wechsel mit Zukunftsperspektiven an. Die Sportchefs von Biel und Davos einigten sich schliesslich aufgrund aktueller und individueller Bedürfnisse, den Tausch zum jetzigen Zeitpunkt vorzunehmen.

Mit David Ullström kommt ein polyvalent einsetzbarer Import-Stürmer zum HCD, der somit die nach Lindgrens Abgang vakante Position primär als Center auffüllen wird. Der gross und kräftig gewachsene Schwede hat sein Können auch schon in der NHL (50 Partien) und in der KHL (180 Partien) unter Beweis gestellt. Besonders zeichnen den 31-Jährigen seine Skating- und seine überdurchschnittlichen technischen Fähigkeiten im Bereich Schuss- und Passtechnik aus. Nach seinem Wechsel aus der KHL zum EHC Biel war er in der letzten Saison mit 30 Punkten (10 Tore, 20 Assists) in 28 Spielen einer der produktivsten Imports auf Schweizer Eis. In dieser Saison konnte er nach einer längeren Verletzungsdauer bisher nur wenige Partien für den EHC Biel bestreiten.

Valentin Nussbaumer gilt als eines der grössten Schweizer Stürmertalente seiner Generation. Der 20-jährige Jurassier überzeugt auf dem Eis mit seiner Spielintelligenz, seiner Übersicht, und seinen Stick- und Skating-Fähigkeiten. Diese hatte er auch als Junioreninternationaler an drei U20-Weltmeisterschaften (17 Spiele, 11 Punkte) und in bereits 63 NL-Partien für den EHC Biel zeigen können. 2019 sicherten sich die Arizona Coyotes die NHL-Rechte an Nussbaumer (Round 7, #207 overall).

Der Hockey Club Davos konnte Valentin Nussbaumer, über die Ausleihe hinaus, für zwei Jahre bis und mit der Saison 2022/23 an sich binden.

 

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste Sieben Spielsperren und Busse gegen Damien Riat vom Genève-Servette HC SL: die Resultate für sierre vs EVZ Academy
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 26.10.21 - 3 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 2 ap
Di 26.10.21 - 0 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 4 ap
Di 26.10.21 - 4 : 1
Di 26.10.21 - 3 : 4 tab
Resultate
Aktuell