Nächste Newsfermer

SCB TV: Interview mit Luca Hischier

Mehr lesen

Swiss League: GCK Lions schaffen grosse Überraschung

07/01/2018 21:07:05Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 382 Mal gesehen

In der Swiss League gelingt den GCK Lions eine der grössten Überraschungen dieser Saison. Die Jung-Lions bodigen Olten trotz zehn abwesenden Stammspielern mit 7:2.

Die GCK Lions ergänzten das Kader mit Elitejunioren, kriegten aber nicht die besten Nachwuchskräfte, weil auch die Junioren in Freiburg eine bedeutsame Partie austrugen (und gewannen). Aber die Jung-Lions spielten sich gegen Olten in einen Rausch. Alles gelang!

Ryan Hayes erzielte das 1:0 nach einem Hechtsprung an die Scheibe. Schon nach 14 Minuten führte GCK 4:0. Und die Junioren-Debütanten Shane Mathew, Nils Pfister und Axel Lukaszek do Carmo erzielten alle mindestens einen Skorerpunkt.

Der EHC Olten dagegen befindet sich wieder im traditionellen Januarloch. Die Oltner verloren vier der letzten fünf Spiele. Nur den Januar 2011 überstand Olten in den letzten Jahren ohne Krise. Vor einem Jahr wurde am 24. Januar Trainer Maurizio Mansi durch Bengt-Ake Gustafsson ersetzt. Jetzt gerät auch Gustafsson bereits wieder in die Kritik.

An der Tabellenspitze fanden die Rapperswil-Jona Lakers mit dem 3:2-Auswärtssieg beim formstarken HC La Chaux-de-Fonds fünf Tage nach der unerwarteten 5:6-Heimniederlage gegen Thurgau sofort wieder zum Siegen zurück. Der Vorsprung auf Langenthal (4:1-Sieg in Biasca) beträgt elf Punkte. In den hinteren Regionen beträgt der Rückstand des EHC Winterthur (10.) auf Platz 8 nach dem 2:6 in der Direktbegegnung gegen die EVZ Academy erstmals zehn Punkte.

 

Resultate :
GCK Lions - Olten 7:2 (4:0, 1:1, 2:1).
Biasca Ticino Rockets - Langenthal 1:4 (0:1, 1:1, 0:2).
La Chaux-de-Fonds - Rapperswil-Jona Lakers 2:3 (1:2, 0:1, 1:0).
EVZ Academy - Winterthur 6:2 (3:2, 0:0, 3:0).

Rangliste :
1. Rapperswil-Jona Lakers 31/75 (126:52). 2. Langenthal 32/64 (117:78). 3. Olten 32/61 (98:84). 4. Ajoie 32/56 (123:90). 5. Visp 31/49 (89:85). 6. Thurgau 32/48 (91:93). 7. La Chaux-de-Fonds 32/45 (102:103). 8. EVZ Academy 31/40 (98:118). 9. GCK Lions 31/36 (89:114). 10. Winterthur 32/30 (83:134). 11. Biasca Ticino Rockets 32/18 (48:113).

News vorherige und nächste National League: Reaktionen vom 38. Spieltag SCB TV: Interview mit Luca Hischier
14/10/2019 13:59:59

Kloten: Ramon Knellwolf verlängert

Ramon Knellwolf verlängert seinen auf Ende Saison auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis und mit der Saison 2021/22. Der junge Stürmer aus Uzwil ist auf die Spielzeit 2016/17 von der U20 aus R...
14/10/2019 11:00:44

Video-Zusammenfassung der 12. Runde der Spiele der U-20 Elit 2019-2020

Genève Futur Hockey vs Biel-Spirit  und  Gottéron MJ vs Lugano     ...
14/10/2019 10:10:41

Davos leiht Tino Kessler per sofort und bis zum Spengler Cup an Biel aus.

Als Folge der verschobenen Heimspiele in den Monaten September und Oktober wird der HCD ab Mitte Dezember 2019 bis Ende Februar 2020 viele Spiele in einem engen Spielrhythmus bestreiten müssen. Um die...
14/10/2019 09:51:51

David Ullström per sofort zum EHC Biel

Der EHC Biel verpflichtet per sofort den schwedischen Angreifer David Ullström von Dinamo Riga (KHL). Ullström (*1989) ist bereits gestern Sonntag in Biel eingetroffen und wird heute das Training...
14/10/2019 08:15:05

Women’s League: Bomo Thun siegt in Zürich

Für die Überraschung der Wochenend-Doppelrunde in der Women’s League sorgte Bomo Thun: Die von Köbi Kölliker gecoachten Berner Oberländerinnen schlugen auswärts Vizemeister ZSC Lions und hievten...
Resultate
So 13.10.19 - 5 : 2
Resultate
Aktuell