Nächste Newsfermer

SCB TV: Interview mit Luca Hischier

Mehr lesen

Swiss League: GCK Lions schaffen grosse Überraschung

07/01/2018 21:07:05Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 782 Mal gesehen

In der Swiss League gelingt den GCK Lions eine der grössten Überraschungen dieser Saison. Die Jung-Lions bodigen Olten trotz zehn abwesenden Stammspielern mit 7:2.

Die GCK Lions ergänzten das Kader mit Elitejunioren, kriegten aber nicht die besten Nachwuchskräfte, weil auch die Junioren in Freiburg eine bedeutsame Partie austrugen (und gewannen). Aber die Jung-Lions spielten sich gegen Olten in einen Rausch. Alles gelang!

Ryan Hayes erzielte das 1:0 nach einem Hechtsprung an die Scheibe. Schon nach 14 Minuten führte GCK 4:0. Und die Junioren-Debütanten Shane Mathew, Nils Pfister und Axel Lukaszek do Carmo erzielten alle mindestens einen Skorerpunkt.

Der EHC Olten dagegen befindet sich wieder im traditionellen Januarloch. Die Oltner verloren vier der letzten fünf Spiele. Nur den Januar 2011 überstand Olten in den letzten Jahren ohne Krise. Vor einem Jahr wurde am 24. Januar Trainer Maurizio Mansi durch Bengt-Ake Gustafsson ersetzt. Jetzt gerät auch Gustafsson bereits wieder in die Kritik.

An der Tabellenspitze fanden die Rapperswil-Jona Lakers mit dem 3:2-Auswärtssieg beim formstarken HC La Chaux-de-Fonds fünf Tage nach der unerwarteten 5:6-Heimniederlage gegen Thurgau sofort wieder zum Siegen zurück. Der Vorsprung auf Langenthal (4:1-Sieg in Biasca) beträgt elf Punkte. In den hinteren Regionen beträgt der Rückstand des EHC Winterthur (10.) auf Platz 8 nach dem 2:6 in der Direktbegegnung gegen die EVZ Academy erstmals zehn Punkte.

 

Resultate :
GCK Lions - Olten 7:2 (4:0, 1:1, 2:1).
Biasca Ticino Rockets - Langenthal 1:4 (0:1, 1:1, 0:2).
La Chaux-de-Fonds - Rapperswil-Jona Lakers 2:3 (1:2, 0:1, 1:0).
EVZ Academy - Winterthur 6:2 (3:2, 0:0, 3:0).

Rangliste :
1. Rapperswil-Jona Lakers 31/75 (126:52). 2. Langenthal 32/64 (117:78). 3. Olten 32/61 (98:84). 4. Ajoie 32/56 (123:90). 5. Visp 31/49 (89:85). 6. Thurgau 32/48 (91:93). 7. La Chaux-de-Fonds 32/45 (102:103). 8. EVZ Academy 31/40 (98:118). 9. GCK Lions 31/36 (89:114). 10. Winterthur 32/30 (83:134). 11. Biasca Ticino Rockets 32/18 (48:113).

News vorherige und nächste National League: Reaktionen vom 38. Spieltag SCB TV: Interview mit Luca Hischier
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell