Nächste Newsfermer

National League: Revanche für Cup-Out- Langer Abend für Leader Zug

Mehr lesen

Swiss League: La Chaux-de-Fonds und Olten ziehen vorne weg

21/12/2018 22:47:20Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 391 Mal gesehen

La Chaux-de-Fonds (3:1 im Thurgau) und Olten (4:2 in der Ajoie) festigten ihre Plätze an der Spitze der Swiss League.

Das zuvor drittplatzierte Ajoie kam im Spitzenkampf gegen Olten erst (zu) spät in die Gänge. Dank drei Toren im Startdrittel führten die Solothurner lange deutlich, ehe die Jurassier im Schlussdrittel verkürzen konnten. Das 2:3 durch Alain Birbaum fiel 99 Sekunden vor Schluss, brachte aber nur kurz die Hoffnung zurück. Nur 42 Sekunden machte Silvan Wyss durch einen Schuss ins leere Tor alles klar.

Thurgau hielt die Partie gegen Leader La Chaux-de-Fonds bis zur 38. Minute ausgeglichen, ehe Tim Coffman die Neuenburger 2:1 in Führung brachte. Trotz mehr Schüssen aufs Tor vermochte Thurgau das Spiel nicht mehr zu wenden.

Neuer Tabellenvierter ist Kloten. Der Absteiger kam beim 3:1 im kleinen Zürcher Derby bei den GCK Lions zum sechsten Sieg in Folge. Sie profitierten vom Debakel Langenthals, das beim EHC Visp eine 1:7-Packung einfing.

Ein Erfolgserlebnis gab es für Winterthur, das nach fünf Niederlagen in Folge das Kellerduell gegen Schlusslicht Biasca klar 6:2 für sich entschied.

 

Resultate und Rangliste :

Visp - Langenthal  7:1  (3:0, 2:0, 2:1.).
Winterthur - Biasca Ticino Rockets  6:2  (1:0, 3:0, 2:2).
Ajoie - Olten  2:4  (0:3, 0:0, 2:1).
GCK Lions - Kloten  1:3  (0:2, 1:0, 0:1).
Thurgau - La Chaux-de-Fonds  1:3  (0:1, 1:1, 0:1).


1. La Chaux-de-Fonds 27/55 (89:74). 2. Olten 26/53 (111:73). 3. Ajoie 25/48 (81:51). 4. Kloten 25/48 (95:73). 5. Visp 25/47 (85:63). 6. Langenthal 27/47 (78:69). 7. Thurgau 26/38 (75:67). 8. GCK Lions 25/29 (73:89). 9. EVZ Academy 24/27 (58:83). 10. Winterthur 25/16 (55:90). 11. Biasca Ticino Rockets 25/12 (36:104).

News vorherige und nächste Rapperswil - Langnau 0:6: Rappis tristes Meisterschafts-Gesicht National League: Revanche für Cup-Out- Langer Abend für Leader Zug
09/05/2021 13:52:19

32 Spieler im Kader für die nächste WM-Vorbereitungsphase

Nationaltrainer Patrick Fischer hat heute sein Aufgebot für die nächste Phase der Vorbereitung auf die A-Weltmeisterschaft in Riga (21. Mai bis 6. Juni) bekanntgegeben. Im Kader figurieren vier Spiele...
08/05/2021 23:06:55

Zwei Spielsperren und Busse gegen Santeri Alatalo vom EV Zug

Santeri Alatalo vom EV Zug wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Henrik Tömmernes vom Genève-Servette HC in der 49. Minute des Playoff-Spiels der National League vom 5. Mai 2021 für zwei Spi...
08/05/2021 17:28:58

On the Ice with Tommy Albelin

Unser Assistant Coach Tommy Albelin trägt während einem Training der zweiten WM-Vorbereitungswoche für die IIHF Worlds in Riga 2021 ein Mikrofon. Interessante und lehrreiche Einblicke in die Kommunika...
08/05/2021 17:17:37

Eric Fehr vom Genève-Servette HC für Vortäuschen eines Fouls gebüsst

Eric Fehr vom Genève-Servette HC wird wegen Vortäuschen eines Fouls im Playoff-Spiel der National League vom 5. Mai 2021 zwischen dem Genève-Servette HC und dem EV Zug mit CHF 2’000.— gebü...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell