Nächste Newsfermer

SL: Highlights des Aktes III der Finale

Mehr lesen

Swiss League: Langenthal gewinnt dank Blitzstart

31/03/2019 20:57:26Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 477 Mal gesehen

Der SC Langenthal steht in der Swiss League kurz vor dem dritten NLB-Meistertitel der Klubgeschichte nach 2012 und 2017. Die Oberaargauer gewinnen in La Chaux-de-Fonds mit 2:0 auch den dritten Final.

Langenthal legte in der Les-Mélèzes-Eishalle vor 4750 Zuschauern einen Blitzstart hin. Nach 32 Sekunden führte der Gast mit 1:0, nach acht Minuten stand es schon 2:0. Nico Dünner fälschte in der ersten Minute einen Weitschuss von Philipp Rytz ins Netz ab, das 2:0 ging auf das Konto des 37-jährigen Kanadiers Brent Kelly, der nach zehn Jahren in der Schweiz (eine Saison bei Olten, neun bei Langenthal) seine Karriere in diesem Frühling beenden wird.

La Chaux-de-Fonds wurde in dieser Startphase kalt erwischt. Vor dem ersten Gegentor wurde Dünner im Slot vor dem eigenen Gehäuse nicht gestört, beim 0:2 liessen sich die Neuenburger von Kelly in der eigenen Zone den Puck abluchsen. Von diesem Fehlstart erholte sich der 100-jährige HCC nicht mehr. Die beste Möglichkeit, nochmals ins Spiel zurückzufinden, bot sich La Chaux-de-Fonds im Schlussabschnitt, als sie während mehr als drei Minuten gegen nur drei Langenthaler Powerplay spielen konnten.

Aber La Chaux-de-Fonds schaffte es zum zweiten Mal hintereinander nicht, Langenthals famosen jungen Goalie Philip Wüthrich (36 Paraden) zu bezwingen. Wüthrich liess in den letzten sechs Playoff-Partien bloss noch sechs Gegentore zu - und in den letzten 137:15 Minuten liess er gar keines mehr zu. Schon in der Viertelfinalserie gegen den EHC Kloten hatte Wüthrich zwei Shutout-Serien von jeweils über 100 Spielminuten (101:24 und 134:35 Minuten) hingelegt.

Dem SC Langenthal fehlt noch ein Sieg zum Meistertitel. Das vierte Spiel findet am Mittwoch in der Schorenhalle in Langenthal statt. Und alles deutet darauf hin, dass der HC La Chaux-de-Fonds auch seinen sechsten Playoff-Final (alle in der NLB) verlieren wird.

 

Telegramm :

La Chaux-de-Fonds - Langenthal  0:2  (0:2, 0:0, 0:0)

4750 Zuschauer. - SR Massy/Urban, Huguet/Wermeille.

Tore : 1. (0:32) Dünner (Rytz, Gerber) 0:1. 8. Kelly 0:2.

Strafen : 9mal 2 plus 10 Minuten (Stämpfli) gegen La Chaux-de-Fonds, 10mal 2 Minuten gegen Langenthal.

PostFinance-Topskorer :  Coffman; Pelletier.

La Chaux-de-Fonds : Wolf; Jaquet, Zubler; Ahlström, Kühni; Lüthi, Stämpfli; Dubois; Bonnet, Coffman, Carbis; Cameron, Hasani, Weder; Augsburger, Miéville, Grezet; Hobi, Wetzel, Tanner; Fontana.

Langenthal : Wüthrich; Pienitz, Rytz; Andersson, Müller; Maret, Scheidegger; Henauer; Kelly, Pelletier, Tschannen; Andersons, Sterchi, Kummer; Leblanc, Dünner, Gerber; Dal Pian, Küng, Wyss; Christen.

Bemerkungen :
La Chaux-de-Fonds ohne Bays, Guebey und Wollgast
Langenthal ohne Campbell, Mathis und Nyffeler (alle verletzt).

.

News vorherige und nächste National League: Bern mit der Wut im Bauch SL: Highlights des Aktes III der Finale
15/06/2021 21:30:40

Waidacher-Schwestern und Laura Benz treten zurück

Die vier Spielerinnen prägten viele Jahre die höchste Frauenliga und die Frauennati Bei den ZSC Lions-Frauen geht mit dem Rücktritt der drei Schwestern Monika, Nina und Isabel Waidacher eine Ära zu...
14/06/2021 15:43:53

Evguenï Chiriayev zum zweiten Mal Papa

Die 4-jährige Romy darf sich über ein Brüderchen freuen! Léo erblickte am Montagmorgen, um 4.22 Uhr im Spital in Sitten das Licht der Welt. Léo ist 3960 g schwer, 52 cm gross und wohlauf. ...
14/06/2021 15:16:37

Harri Pesonen kehrt zu den SCL Tigers zurück.

Der Finne Harri Pesonen kehrt nach einem einjährigen Abstecher in die KHL zurück zu den SCL Tigers. In der russischen Liga spielte er für Metallurg Magnitogorsk und Ak Bars Kazan. Zuvor stand der 32-j...
11/06/2021 23:05:59

Acht Wochen Pause für Damiano Ciaccio

Der HC Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass sich Torhüter Damiano Ciaccio beim gestrigen Sommertraining eine Meniskusläsion im rechten Knie zugezogen hat. Heute Morgen hat sich der 32-jährige Spieler ei...
11/06/2021 12:07:29

Neuer CEO/Sportchef beim EHC Winterthur

Der 54-jährige Mario Antonelli übernimmt per 14. Juni 2021 die Funktion des Sportchefs und tritt im September die Nachfolge von Urban Leimbacher als Geschäftsleiter an. Mit Antonelli konnte die EHC Wi...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell