Nächste Newsfermer

Martin Alihodzic und Kris Schmidli zum EHCW

Mehr lesen

Swiss League: Rappis Wende im Schlussdrittel

02/04/2018 20:12:36Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 600 Mal gesehen

Im Playoff-Final der Swiss League liegt Rapperswil-Jona gegen Olten mit 2:1 Siegen in Führung. Mit drei Toren gelingt dem Qualifikationssieger im Schlussdrittel des 3. Spiels die Wende zum 3:1.

Olten schnupperte nach dem 1:0-Heimsieg am Karsamstag erneut lange an der Überraschung. Dies primär, weil sich die favorisierten Lakers mit dem Toreschiessen wiederum lange schwer taten.

Besonders im Powerplay kann das Team von Jeff Tomlinson in dieser Finalserie nicht an die guten Leistungen der letzten Monate anknüpfen - im Gegenteil. Als in der 22. Minute Silvan Wyss auf der Strafbank sass, liess sich Rappis Topskorer Jared Aulin in der Offensive von Joël Fröhlicher den Puck abluchsen, den Gegenstoss nutzte Cédric Schneuwly zum 1:0 für die Gäste. Sechs Überzahlsituationen und ein Shorthander lautete am Ende die magere Powerplay-Bilanz der Lakers.

Bei nummerischem Gleichstand auf dem Eis führte der Cupsieger aber erneut die feinere Klinge. Nach matchübergreifend 107 Spielminuten gelang es den Lakers, Oltens Goalie Matthias Mischler wieder zu bezwingen. Verteidiger Fabian Meier traf in der 47. Minute mit einem harten Direktschuss zum 1:1-Ausgleich und läutete damit die Wende zugunsten des Gastgebers ein.

Michael Hügli (54.) nach einem Puckverlust von Oltens Stürmer Stefan Mäder und Martin Ness (57.) sorgten schliesslich dafür, dass die Rapperswil-Jona Lakers auch im siebten Playoff-Heimspiel als Sieger vom Eis gingen.

Damit liegt der Druck vor dem vierten Spiel am Mittwoch (19.45 Uhr) wieder auf Oltner Seite. Die Solothurner erzielten in den ersten drei Finalspielen lediglich zwei Tore.

 

Das Telegramm :

Rapperswil-Jona Lakers - Olten  3:1  (0:0, 0:1, 3:0)

5145 Zuschauer. - SR Müller/Tscherrig, Altmann/Fuchs.

Tore :  22. Schneuwly (Fröhlicher/Ausschluss Wyss!) 0:1. 47. Maier (Mason, Mosimann) 1:1. 54. Hügli 2:1. 57. Ness (Hügli, Mosimann) 3:1

Strafen : 4mal 2 plus 10 Minuten (Rizzello) gegen die Rapperswil-Jona Lakers, 8mal 2 Minuten gegen Olten.

PostFinance-Topskorer :  Aulin; Haas.

Rapperswil-Jona Lakers : Nyffeler; Gähler, Berger; Iglesias, Schmuckli; Sataric, Maier; Geyer, Büsser; Aulin, Knelsen, Rizzello; Mosimann, Mason, Hügli; Hüsler, Ness, Primeau; Profico, Lindemann, Casutt.

Olten : Mischler; Rouiller, Grieder; Lüthi, Bucher; Fröhlicher, Zanatta; Bagnoud, Barbero; Truttmann, Sharp, McClement; Muller, Mäder, Horansky; Haas, Schirjajew, Wyss; Huber, Schneuwly, Rexha.

Bemerkungen :
Die Rapperswil-Jona Lakers ohne Brem (verletzt), und Morin,
Olten ohne Ihnacek (beide überzählige Ausländer) sowie Ulmer (krank).
Pfostenschuss Aulin (29.).
Timeout Olten (57:40) und ab 57:01 ohne Torhüter.

News vorherige und nächste Video-Zusammenfassung für Rapperswil - Olten Martin Alihodzic und Kris Schmidli zum EHCW
05/08/2021 20:19:01

Der HC Davos verlängert mit Enzo Corvi vorzeitig um vier Jahre

Der 28-jährige Mittelstürmer Enzo Corvi hat seinen Ende Saison 2021/22 auslaufenden Vertrag mit dem HC Davos vorzeitig um vier Jahre bis Frühling 2026 verlängert. « Dieses Treuebekenntnis ist ein Vers...
05/08/2021 20:12:32

MSL: Lizenzkommission vergibt Lizenzen für die Saison 2021/22

Die Lizenzkommission der MySports League hat am 4. August getagt und die Lizenzentscheide für die Saison 2021/22 getroffen. Neun Clubs der MySports League erhalten die Lizenz für die Saison 2021/22 oh...
05/08/2021 19:27:46

Joël Vermin kehrt zum SCB zurück

Der SCB hat den Stürmer Joël Vermin ab der Saison 2022/23 für vier Jahre verpflichtet. Damit wird der 29-jährige Nationalspieler im kommenden Sommer zu seinem Stammclub zurückkehren. Joël Verm...
04/08/2021 10:08:22

Sperre gegen Cory Conacher beendet

SCB-Stürmer Cory Conacher ist von Antidoping Schweiz vom 5. Mai bis 5. August 2021 gesperrt worden. Cory Conacher benötigt aus gesundheitlichen Gründen die gemäss Dopingliste verbotene Substanz Ins...
03/08/2021 21:56:09

Yves Möri komplettiert die Geschäftsleitung der Thurgauer Eishockey AG

Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freut sich mitzuteilen, dass der Thurgauer Yves Möri per 15. November 2021 als COO in die Geschäftsleitung des HC Thurgau stösst. Möri wird zusammen mi...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell