Nächste Newsfermer

National League: SC Bern verliert wieder einmal zuhause

Mehr lesen

Swiss League: Swiss League: Langenthal gewinnt Spitzenkampf gegen Rappi

28/11/2017 23:10:08Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 672 Mal gesehen

NLB-Meister Langenthal gewinnt in der Swiss League das Spitzenspiel gegen Leader Rapperswil-Jona Lakers mit 4:3.

Viel Rasse und Klasse bot das Spitzenspiel in der Langenthaler Schorenhalle vor 2159 Zuschauern. Die Lakers führten 2:1 und 3:2 und stiegen mit einer Eintoreführung in den Schlussabschnitt. Am Ende entschied aber Langenthals Topskorer Brent Kelly die Partie.

Innerhalb von vier Minuten gelangen dem Kanadier zu Beginn Schlussabschnitts die Treffer vom 2:3 zum 4:3. Langenthals Paradeformation mit Kelly, dem Schweden Kim Karlsson und Stefan Tschannen sorgte in dieser Phase für den Unterschied. Die Söldner der Lakers, Dion Knelsen und Jared Aulin, erzielten zwar ebenfalls zwei Tore, vermochten im Finish die Langenthaler Stars aber nicht mehr zu neutralisieren.

Langenthal verdiente sich den Sieg gegen die Lakers dank der Leistungssteigerung im Schlussabschnitt. Es war gut zu sehen, dass die Oberaargauer unter besonderem Druck standen. Hätte Langenthal auch die zweite Direktbegegnung verloren, wäre der Rückstand auf die Lakers bereits auf 14 Punkte angewachsen. Dank dem Sieg liegt der SCL nur acht Zähler hinter den dominanten Lakers zurück.

Die EVZ Academy gastierte erstmals diese Saison in Sursee. Nur 77 Kiebitze erlebten die bislang spektakulärste Wende im Schweizer Profi-Eishockey in dieser Saison. Bis zur 47. Minute führte La Chaux-de-Fonds gegen die Academy mit 4:0. Danach realisierten Dominik Volejnicek, Josh Holden (54./60.), Philip Rondahl (57.), Colin Schleiss (58.) und Marc Steiner (59.) die Wende zum 6:4-Sieg.

 

Resultate und Rangliste :

Resultate :

EVZ Academy - La Chaux-de-Fonds 6:4 (0:1, 0:2, 6:1).
Thurgau - GCK Lions 2:1 (1:0, 0:1, 1:0).
Langenthal - Rapperswil-Jona Lakers 4:3 (1:2, 1:1, 2:0).
Biasca Ticino Rockets - Winterthur 2:4 (1:1, 0:2, 1:1).

Rangliste : 1. Rapperswil-Jona Lakers 22/53. 2. Langenthal 22/45. 3. Olten 21/42. 4. Ajoie 21/36. 5. Thurgau 22/35. 6. Visp 22/34. 7. La Chaux-de-Fonds 22/29. 8. EVZ Academy 22/28. 9. Winterthur 22/26. 10. GCK Lions 22/23. 11. Biasca Ticino Rockets 22/9.

.
 

News vorherige und nächste National League: Zugs neue Hoffnungsträger präsent National League: SC Bern verliert wieder einmal zuhause
03/08/2021 21:56:09

Yves Möri komplettiert die Geschäftsleitung der Thurgauer Eishockey AG

Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freut sich mitzuteilen, dass der Thurgauer Yves Möri per 15. November 2021 als COO in die Geschäftsleitung des HC Thurgau stösst. Möri wird zusammen mi...
03/08/2021 07:24:08

MSL: Hermkes wechselt von Basel zum EHC Chur

Der EHC Chur verpflichtet mit Stephan Hermkes eine weitere Verstärkung für die Defensive. Der 25-jährige Basler spielte nach seiner Juniorenzeit eine Saison in einer Nachwuchsliga in Übersee sowie zwe...
02/08/2021 16:50:33

Steve Moses verletzt, Sandro Zangger erhält Vertrag

Der US-Amerikaner Steve Moses hat sich in der Vorbereitung für die neue Saison an der Achillessehne verletzt. Die medizinischen Abklärungen sind im Gange, die Rapperswil-Jona Lakers werden sich dazu ä...
02/08/2021 16:21:15

HC Thurgau: Rickard Palmberg komplettiert Ausländer-Duo!

Schwedische Power für den HC Thurgau !  Mit Rickard Palmberg komplettiert der HC Thurgau sein Ausländer-Duo für die Saison 2021/22. Der 32-jährige Stürmer hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet. ...
02/08/2021 12:23:46

Der EV Zug feiert seine Meister

Vom 13.-15. August veranstaltet der EVZ unter dem Titel «EIS Fäscht» einen Sommerevent für Zug und die Region. Während drei Tagen findet auf dem Gelände der BOSSARD Arena ein grosses Fest statt. Am Fr...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell