Nächste Newsfermer

Anthony Rech verlässt das Team EVZ Academy

Mehr lesen

Swiss Women’s Hockey Cup: Noch drei C-Clubs im Rennen

17/10/2016 10:49:34Planète Hockey / D. Monnin   Quelle : SIHFArtikel 313 Mal gesehen

Sursee, Dragon Queens und Wil sind die drei letzten Vertreter der C-Liga in den Achtelfinals des Swiss Women’s Hockey Cup. Den Luzernerinnen gelang gegen das B-Team aus Meyrin eine Überraschung, Wil und die Dragon Queens entschieden die C-Duelle gegen Luzern respektive La Chaux-de-Fonds zu ihren Gunsten.

Drei C-Teams, sechs B-Teams und drei Vertreter aus der obersten Spielklasse der SWHL A bestreiten bis 13. November die Achtelfinals des Swiss Women’s Hockey Cup. Dabei kommt es zu interessanten Begegnungen: So trifft etwa B-Meister Brandis im Berner Duell auf Bomo Thun, während die Dragon Queens aus Wichtrach mit Vizemeister Lugano einen schweren Brocken zugelost erhielten.

Lösbarer scheint die Aufgabe für B-Aufsteiger Langenthal, den vierten Berner Vertreter: Die Oberaargauerinnen  treffen auf Weinfelden. Im einzigen B-Duell treffen die beiden Aufsteiger des letzten Jahres, Lausanne und Kreuzlingen-Konstanz, aufeinander.

Für die im Dezember stattfindenden Viertelfinals, in denen zumindest drei unterklassige Teams vertreten sein werden, sind Titelverteidiger ZSC Lions und Finalist Neuchâtel Hockey Academy gesetzt. Das Finalturnier um den Schweizer Frauen-Cup-Sieger findet im Februar in Kreuzlingen statt.

Swiss Women’s Hockey Cup, 2. Runde :
Rapperswil (C) – Lausanne (B) 3:7 (2:2, 1:0, 0:5). Neuchâtel Hockey Academy II (C) – Brandis (B) 0:7 (0:1, 0:2, 0:4). Sursee (C) – CP Meyrin (B) 6:5 (3:2, 0:0, 3:3).  Rot-Blau Bern (C) – GCK Lions (B) 0:7 (0:2, 0:2, 0:3).  Fribourg Ladies (B) – Kreuzlingen-Konstanz (B) 0:1 (0:1, 0:0, 0:0). Wallisellen (C) – Langenthal (B) 0:16 (0:1, 0:8, 0:7). La Chaux-de-Fonds (C) – Dragon Queens (B) 2:5 (0:2, 1:3, 1:0) . Wil (C) – Luzern (C) 9:0 (2:0, 4:0, 3:0).

Achtelfinals (bis 13. November) :
Wil (C) – Zunzgen-Sissach (B), Langenthal (B) – Weinfelden (A). Dragon Queens (C) – Lugano (A). Lausanne (B) – Kreuzlingen-Konstanz (B). Sursee (C) - GCK Lions (B). Brandis (B) – Bomo Thun (A).
Titelverteidiger ZSC Lions und Finalist Neuchâtel Hockey Academy sind für die Viertelfinals im Dezember gesetzt.

News vorherige und nächste KLOTEN verlängert den Vertrag mit Luca Boltshauser Anthony Rech verlässt das Team EVZ Academy
03/08/2021 21:56:09

Yves Möri komplettiert die Geschäftsleitung der Thurgauer Eishockey AG

Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freut sich mitzuteilen, dass der Thurgauer Yves Möri per 15. November 2021 als COO in die Geschäftsleitung des HC Thurgau stösst. Möri wird zusammen mi...
03/08/2021 07:24:08

MSL: Hermkes wechselt von Basel zum EHC Chur

Der EHC Chur verpflichtet mit Stephan Hermkes eine weitere Verstärkung für die Defensive. Der 25-jährige Basler spielte nach seiner Juniorenzeit eine Saison in einer Nachwuchsliga in Übersee sowie zwe...
02/08/2021 16:50:33

Steve Moses verletzt, Sandro Zangger erhält Vertrag

Der US-Amerikaner Steve Moses hat sich in der Vorbereitung für die neue Saison an der Achillessehne verletzt. Die medizinischen Abklärungen sind im Gange, die Rapperswil-Jona Lakers werden sich dazu ä...
02/08/2021 16:21:15

HC Thurgau: Rickard Palmberg komplettiert Ausländer-Duo!

Schwedische Power für den HC Thurgau !  Mit Rickard Palmberg komplettiert der HC Thurgau sein Ausländer-Duo für die Saison 2021/22. Der 32-jährige Stürmer hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet. ...
02/08/2021 12:23:46

Der EV Zug feiert seine Meister

Vom 13.-15. August veranstaltet der EVZ unter dem Titel «EIS Fäscht» einen Sommerevent für Zug und die Region. Während drei Tagen findet auf dem Gelände der BOSSARD Arena ein grosses Fest statt. Am Fr...
Resultate
Fr 07.05.21 - 5 : 1
Resultate
Aktuell