Nächste Newsfermer

Swiss League: Auch Thurgau löst Playoff-Ticket

Mehr lesen

ZSC - Lausanne 3:4 n.V.: Lausanne schlägt ZSC Lions in extremis

29/01/2019 22:45:45Planete Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 172 Mal gesehen

Im dritten Heimspiel unter Arno Del Curto muss sich der ZSC erstmals geschlagen geben. Lausannes Siegtor beim 4:3 nach Verlängerung gelingt ausgerechnet dem künftigen ZSC-Verteidiger Dario Trutmann.

Mit seinem Treffer 82 Sekunden nach Beginn der Overtime hatte sich Trutmann gut zwei Wochen nach der Unterzeichnung seines Zweijahresvertrages bei den Lions wohl kaum in die Herzen der ZSC-Fans gespielt. Der 26-jährige Verteidiger korrigierte damit sein Missgeschick aus dem Startdrittel, als er einen Schuss von Pius Suter zum 1:1 ins eigene Tor abgelenkt hatte.

Der Sieg der engagiert aufspielenden Lausanner war keinesfalls gestohlen. Für die Waadtländer war es der zweite Auswärtssieg in Folge, nach zuvor sieben Niederlagen auf fremdem Eis. Damit schlossen sie punktemässig zum fünftplatzierten ZSC auf.

Dem ZSC seinerseits gelang es nicht, sich für eine Aufholjagd im Schlussdrittel angemessen zu belohnen. PostFinance-Topskorer Denis Hollenstein und der zuletzt gesperrte Fabrice Herzog hatten die Partie mit einem Doppelschlag zwischen der 50. und 52. Minute zugunsten des Heimteams gedreht.

In der Schlussphase erwies der Kanadier Maxim Noreau seinem Team einen Bärendienst. Der Verteidiger wanderte für zwei Minuten auf die Strafbank, nachdem er den Puck aus dem Spielfeld spediert hatte. Lausanne nutzte die Überzahlsituation und kam 29 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit durch Cory Emmerton zum 3:3-Ausgleich.

 

Telegramm :

ZSC Lions - Lausanne  3:4  (1:1, 0:1, 2:1, 0:1) n.V.

9247 Zuschauer. - SR Massy/Tscherrig, Castelli/Ambrosetti.

Tore :  5. Jeffrey (Vermin) 0:1. 14. Suter (Ausschluss Frick) 1:1. 35. Vermin (Jeffrey, Bertschy) 1:2. 50. Hollenstein 2:2. 52. Herzog (Sutter) 3:2. 60. (59:31) Emmerton (Ausschluss Noreau) 3:3. 62. (61:22) Trutmann (Bertschy) 3:4.

Strafen : 4mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions, 2mal 2 Minuten gegen Lausanne

PostFinance-Topskorer :  Hollenstein; Jeffrey.

ZSC Lions : Schlegel; Noreau, Phil Baltisberger; Sutter, Geering; Karrer, Marti; Blindenbacher, Berni; Pettersson, Backman, Prassl; Bodenmann, Suter, Hollenstein; Chris Baltisberger, Moore, Bachofner; Herzog, Schäppi, Miranda.

Lausanne : Zurkirchen; Trutmann, Grossmann; Lindbohm, Frick; Nodari, Genazzi; Borlat; Vermin, Jeffrey, Bertschy; Moy, Emmerton, Leone; Kenins, Froidevaux, Partanen; Antonietti, In-Albon, Herren; Zangger:

Bemerkungen : ZSC Lions ohne Klein, Cervenka, Flüeler, Nilsson und Wick,
Lausanne ohne Mitchell, Traber, Simic, Boltshauser und Junland (alle verletzt).
National-League-Debüt des finnischen Lausanne-Stürmers Mika Partanen.
6. Blindenbacher verletzt ausgeschieden.
Pfostenschuss Moore (54.)
Timeout Lausanne (58:57) und von 58:31 bis 59:31 ohne Torhüter.

News vorherige und nächste Bern - Ambri-Piotta 3:2: Bern gewinnt und bleibt Leader Swiss League: Auch Thurgau löst Playoff-Ticket
14/12/2019 10:24:29

Pius Suter: 'Natürlich will ich bei der Heim-WM dabei sein'

Pius Suter spricht über das Vierländerturnier in Visp und sein Traum bei der Heim-WM im nächsten Jahr mit dabei zu sein.   ...
13/12/2019 21:58:05

NaturEnergie Challenge: wunderbar

  Was für ein Spiel. Hier nochmal alles in der Übersicht. @Lefou55, take a bow! *** Quel match de la Suisse et quel match de @Lefou55. pic.twitter.com/0iJzD3eJLs — Swiss Ice Hockey (@Swi...
13/12/2019 10:03:51

SCB: Daniele Grassi wird operiert

Der SCB muss weiter auf Daniele Grassi verzichten. Der Heilungsprozess der Schulterverletzung verläuft bestens. Der Stürmer hätte zum Jahresbeginn ins Team zurückkehren können. Weiterhin zu schaffen m...
13/12/2019 09:08:20

EVZ: Livio Langenegger erhält NL-Vertrag

Der 21-jährige EVZ Stürmer Livio Langenegger erhält auf die Saison 2020/21 einen festen Platz im Kader der ersten Mannschaft. Livio Langenegger kam auf die Saison 2013/14 vom EHC Seewen zum EVZ Nac...
12/12/2019 18:54:35

EVZ und David Mc Intyre gehen Getrennete Wege

Der EVZ hat den Vertrag mit dem kanadischen Stürmer im gegenseitigen Einvernehmen per sofort aufgelöst. „ Wir sind gemeinsam zum Schluss gekommen, dass die Zusammenarbeit nicht mehr funktioni...
Resultate
Di 10.12.19 - 1 : 2
Resultate
Aktuell