Nächste Newsfermer

Biel - Langnau 3:2 n.P.: Penaltyschiessen entschied Spitzenkampf

Mehr lesen

ZSC Lions - Zug 3:2 n.V.: ZSC Lions gewinnen nach 0:2-Rückstand

13/11/2018 22:45:43Planète Hockey / BM   Quelle : SDA-ATSArtikel 441 Mal gesehen

Die ZSC Lions feiern nach der Nationalmannschaftspause und zuvor zwei Niederlagen einen glücklichen Heimsieg.

Der Meister setzte sich zuhause gegen Zug nach einem 0:2-Rückstand mit 3:2 nach Verlängerung durch. Das entscheidende Tor gelang Verteidiger Maxim Noreau.

Zug sah lange wie der sichere Sieger aus. Captain Raphael Diaz brachte die Gäste vor knapp 9400 Zuschauern im Hallenstadion mit einem Doppelschlag innerhalb von weniger als vier Minuten bis zur Hälfte des Startdrittel 2:0 in Führung. Zweimal gab der Schwede Carl Klingberg den entscheidenden Pass.

Danach verstand es der EVZ, die Lions mit früher Störarbeit relativ gut von der eigenen Zone fernzuhalten. Wurde es doch einmal gefährlich vor Tobias Stephan, gingen die Zürcher fahrlässig mit ihren Chancen um. So trafen Maxim Noreau (29.) das halbleere sowie Denis Hollenstein (31.) und Mattia Hinterkircher (47.) das leere Tor nicht. Bezeichnend war, dass Diaz mit einem Eigentor das Heimteam nach 35 Minuten überhaupt erst wieder ins Spiel brachte.

Knapp zweieinhalb Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit rettete Hollenstein den ZSC doch noch in die Verlängerung. Schliesslich entschied Noreau die Partie mit einem Weitschuss in der 4. Minute der Overtime.

Der ZSC wendete damit nach einer Steigerung die dritte Niederlage in Folge knapp ab und bescherte seinem Captain Patrick Geering nach überstandener Hirnerschütterung (7 Wochen out) eine erfolgreiche Rückkehr. Für Zug war es die erste Meisterschaftsniederlage nach zuletzt drei Siegen auf fremdem Eis. In der Tabelle trennen die sechstplatzierten Zuger nur noch ein Verlustpunkt von den hinter ihnen liegenden Zürchern.
 

Telegramm :

ZSC Lions - Zug  3:2  (0:2, 1:0, 1:0, 1:0) n.V.

9394 Zuschauer. - SR Salonen/Oggier, Balazs/Pitton.

Tore : 7. Diaz (Klingberg) 0:1. 11. Diaz (Klingberg, McIntyre/Ausschlüsse Bodenmann; Alatalo) 0:2. 35. Chris Baltisberger/Ausschluss Schnyder) 1:2. 58. Hollenstein (Shore) 2:2. 64. (63:01) Noreau (Pettersson) 3:2.

Strafen : Je 4mal 2 Minuten.

PostFinance-Topskorer :  Bachofner; Martschini.

ZSC Lions : Flüeler; Phil Baltisberger, Klein; Geering, Sutter; Marti, Noreau; Karrer; Hollenstein, Shore, Bodenmann; Pettersson, Suter, Herzog; Miranda, Schäppi, Hinterkircher; Chris Baltisberger, Prassl, Bachofner.

Zug : Stephan; Thiry, Alatalo; Schlumpf, Zgraggen, Diaz, Stadler; Zryd; Lammer, Albrecht, Widerström; Martschini, McIntyre, Suri; Klingberg, Senteler, Simion; Leuenberger, Zehner, Schnyder; Haberstich.

Bemerkungen :
ZSC Lions ohne Blindenbacher (krank), Nilsson, Cervenka und Wick,
Zug ohne Roe und Morant (alle verletzt).
Pfostenschüsse: Hollenstein (31.); Albrecht (1./Latte), McIntyre (22./Latte).

News vorherige und nächste National League: Biel gewinnt Spitzenduell in den Penaltys Biel - Langnau 3:2 n.P.: Penaltyschiessen entschied Spitzenkampf
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
Di 19.10.21 - 7 : 5
Di 19.10.21 - 1 : 3
Di 19.10.21 - 5 : 3
Di 19.10.21 - 3 : 2
Resultate
Aktuell