Nächste Newsfermer

Trainerduo Ehlers/Franzen übernehmen dänisches Nationalteam

Mehr lesen

Zusammenarbeit zwischen dem HC Thurgau und dem EHC Frauenfeld

29/06/2018 10:08:02Planète Hockey / KN   Quelle : HC ThurgauArtikel 3 185 Mal gesehen

Die verantwortlichen Personen des HC Thurgau, des EHC Frauenfeld und der HCT Young Lions haben sich dazu entschlossen, den Weg nach professioneller Ausbildung junger und talentierter Spieler im Kanton Thurgau weiter voranzutreiben. Durch die Zusammenarbeit der Teams aus der Swiss League, der 1. Liga sowie der Elite B, erhalten junge Spieler die Möglichkeit, sich nach und nach an das „Aktiv-Niveau“ zu gewöhnen und wertvolle Erfahrungen im Männer-Eishockey zu sammeln. Der Schritt vom Junioren- zum AktivEishockey ist gross und gerade in jungen Jahren sind Spielpraxis und Eiszeit, die wichtigsten Aspekte in der Entwicklung junger Spieler.

Diese Zusammenarbeit verfolgt weiter das Ziel, dass nebst Spielern aus der Swiss League, auch Spieler aus der Elite B-Mannschaft der HCT Young Lions beim EHC Frauenfeld eingesetzt werden und so bereits im Juniorenalter wichtige Erfahrungen machen. Denn auch hier gilt, die Spieler frühzeitig auf den Wechsel in den Aktiv-Sport vorzubereiten, damit sie als 20-jährige bei einem fixen Wechsel in eine Aktiv-Mannschaft bereits wertvolle Impulse setzen können.

Dank dieser Zusammenarbeit werden innerhalb des Kantons Thurgau weitere optimale Strukturen geschaffen, um eigenen Talenten die richtigen Perspektiven und Chancen zu bieten.

Der Zusammenarbeitsvertrag zwischen dem HC Thurgau und dem EHC Frauenfeld wurde vorerst für die Saison 2018/19 abgeschlossen.

Torhüter Tim Bertsche wird an den EHC Frauenfeld ausgeliehen

Torhüter Tim Bertsche, welcher bereits letzte Saison als Backup von Janick Schwendener fungierte und zudem eine wichtige Stütze bei der Elite B-Mannschaft der HCT Young Lions war, wird für die Saison 2018/19 an den EHC Frauenfeld ausgeliehen, um zu wichtiger Spielpraxis auf Aktiv-Niveau zu gelangen.

Zusammen mit Daniel Styger wird Tim Bertsche das Torhüterduo des 1. Ligisten bilden. Tim Bertsche gehört weiterhin zum Kader des HC Thurgau und kann bei Bedarf vom HCT zurückgeholt werden.

Der HC Thurgau verfügt mit Stammtorhüter Janick Schwendener und Neuzugang Nicola Aeberhard zudem über zwei weitere Torhüter im Kader.

Mica Moosmann mit erstem Profivertrag

Der 18-jährige Stürmer Mica Moosmann, welcher letzte Saison bei den Elite B in 49 Spielen 77 Skorerpunkte erzielte, hat beim HC Thurgau seinen ersten Profivertrag unterzeichnet. Der junge Stürmer absolvierte zudem zwei Spiele für den SC Weinfelden in der 1. Liga und erzielte dabei zwei Skorerpunkte. Für seine guten Leistungen bei den HCT Young Lions wurde Mica Moosmann mit einem Aufgebot für die U18-Nationalmannschaft Österreichs belohnt. Mica Moosmann besitzt trotz Österreichischer Staatsbürgerschaft die Schweizer Eishockeylizenz und belastet das Ausländerkontingent des HC Thurgau nicht.

Der junge, talentierte Stürmer absolviert bereits das gesamte Sommertraining mit der ersten Mannschaft des HCT und soll so sukzessive an die Swiss League herangeführt werden. Spielpraxis wird Mica Moosmann in der kommenden Saison 18/19 sowohl in der 1. Liga, wie auch weiterhin bei den Elite B sammeln können. Durch gute Leistungen können Einsätze in der Swiss League durchaus dazukommen.

Lesen Sie den Artikel auf französisch

News vorherige und nächste SCB: Aki Näykki neuer Goalie-Trainer Trainerduo Ehlers/Franzen übernehmen dänisches Nationalteam
27/08/2021 12:47:41

EHCB: Gaëtan Haas neuer Teamcaptain

Das neue Captain-Team wurde bestimmt. Neu übernimmt NHL-Rückkehrer Gaëtan Haas die Rolle des Captains, unterstützt wird er durch die beiden Captain-Assistenten Kevin Fey und Toni Rajala. ...
27/08/2021 12:26:56

SCRJ Lakers verpflichten Zack Mitchell

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den kanadischen Stürmer Zack Mitchell als Ersatz für den verletzten Steve Moses bis Saisonende 2021/22. Der 28-jährige Stürmer absolvierte die letzten beiden...
24/08/2021 12:32:47

Der HCAP erhält die Lizenz für die Saison 2021/2022

Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, mitteilen zu können, dass er von der Kommission der National Hockey League die Spiellizenz für die Saison 2021/2022 in erster Instanz erhalten hat. Dieser w...
23/08/2021 22:57:25

Thomas Imhof wird neuer Geschäftsführer der Lakers Nachwuchs AG

Die SC Rapperswil-Jona Lakers freuen sich, mit Thomas Imhof einen ebenso kompetenten wie engagierten Mann für die Nachfolge von Thomas Walser als Geschäftsführer Nachwuchs gefunden zu haben. Thomas Im...
23/08/2021 20:16:58

HCAP Boris Martinoni neuer Kommerzieller Leiter

Der Hockey Club Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass Boris Martinoni ab 1. September 2021 neuer Kommerzieller Leiter der HCAP SA wird. Boris Martinoni wurde am 18. Juni 1985 geboren, ist verheiratet und...
Resultate
So 01.05.22 - 3 : 1
Resultate
Aktuell